Charlie Brown, Snoopy, Woodstock und Co. sind wieder unterwegs. Der Alltag gestaltet sich manchmal schwerer und konfliktreicher, als es sich Charlie eigentlich gedacht oder gewünscht hat. Ob es sich nun um ein Referat in der Schule handelt oder auch nur ums Fernsehen.

Glücklicherweise hat Charlie mit seinem Hund Snoopy einen Freund fürs Leben, der alles mit ihm und seinen Freunden teilt. Auch sein Futter. Und dieser besondere Hund hat seinen eigenen Kopf und möchte eben manchmal nicht so, wie sein Herrchen es gerne hätte. Außerdem liegt es sich nun mal auf der Hundehütte besser als in ihr. Auch in der Schule geht es meist nicht ohne Probleme.

Unübertroffener Humor und niedliche Naivität – der Alltagsphilosoph Charlie Brown und seine Freunde sind auch diesmal mit allen Wassern gewaschen. Der traditionelle Stil, mit dem die Peanuts im Comic und im Film bekannt geworden sind, wurde zum Glück beibehalten. Natürlich ist das Bild modern und absolut klar.
Die einzelnen Szenen sind eingerahmt, um den Comicstil nochmals zu unterstreichen. Der Hintergrund bleibt unbeweglich und es entsteht dadurch die Illusion, auf ein Comicheft zu blicken. Das Gleiche gilt für einen Ortswechsel in der Szene oder nach einer Episode. Charles M. Schulz kauzige und liebenswerte Comicfiguren werden wieder zum Leben erweckt. Die 7-Minuten kurzen Episoden sind in ihrer kompakten Form auch mal etwas für Zwischendurch. Am Stück geschaut ergibt sich daraus dann eine farbenfrohe Kollage. Die erste Staffel enthält die ersten zehn der insgesamt nunmehr 104 Episoden. 

Autor: Lea Boss

 

 

Review: Die Peanuts – Die Neue Serie (1. Staffel)
Humorvoller und bunter Comicspaß für Jung und Alt, neu aufgelegt und in vollendeter, zeichnerischer Qualität präsentiert.
Film8.5
Bild8
Ton8
Extras2
6.6Gesamtwertung

Bildquellen:

  • Die Peanuts – Die neue Serie: © KSM

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*