Filmkritiken

7.3

Review: Die fünfte Welle

Vorher, bevor die „Anderen“ kamen, war Cassie Sullivan, gespielt von „Kick Ass“-Star Chloë Grace Moretz, ein ganz normaler Teenager. In Rückblenden erleben wir sie auf einer Party im Gespräch mit ihrer besten F...
8.4

Review: Jordskott – Die Rache des Waldes (1. Staffel)

laues Polizeiabsperrband flattert am Rand des Spielplatzes, wo vor einer Woche der achtjährige Anton Leander (Hobbe Häggblom) spurlos verschwunden ist. Ein Sonderermittler von der schwedischen Reichspolizei wur...
6.1

Review: Ich bin dann mal weg

Bis heute haben knapp fünf Millionen Menschen das Pilgertagebuch „Ich bin dann mal weg“ des Komikers Hape Kerkeling gelesen. Dass das damit erfolgreichste Sachbuch der Nachkriegszeit also irgendwann auf die Lei...
6.4

Review: Louder Than Bombs

Wie drei Planeten kreisen Gene (Gabriel Byrne), Jonah (Jesse Eisenberg) und Conrad (Devin Druid) fortwährend um Isabelle (Isabelle Huppert), die durch ihre anspruchsvolle Arbeit als Kriegsfotografin zwar oft un...
7.3

Review: Midnight Special

Das Wichtigste vorneweg: „Midnight Special“ ist grandios. Der Film brilliert als Science-Fiction-Streifen im Stile der 80er Jahre. Regisseur und Drehbuchautor Jeff Nichols („Mud“) hat mit seinem vierten Werk i...
7.3

Review: The 100 (2. Staffel)

Dystopien liegen voll im Trend, und sowohl Filme als auch Serien zeigen derzeit mit Vorliebe den Überlebenskampf attraktiver junger Menschen. Dabei läuft bei „The 100“ einiges etwas anders als man es gewohnt is...
6.9

Review: Schock

Die „Hammer Film Productions“ gilt unter Fans des Science-Fiction- und Horror-Genres als eine der Kultproduktionsfirmen. Mit zahlreichen Dracula-Verfilmungen und Adaptionen des Frankenstein-Mythos erlangte die ...
5.8

Review: Z For Zachariah

Ende und Wiederbeginn. Religion und Wissenschaft. Glaube und Vernunft. Stillstand und Fortschritt. Die Liste der Dualismen, die unter anderem im vorliegenden Film thematisiert werden, lässt sich beliebig fortfü...
6.9

Review: The Hateful 8

Quentin Tarantinos mittlerweile zweiter Westernfilm bewegt sich nach den Blockbustern „Django Unchained“ und „Inglourious Basterds“ wieder mehr in Richtung Nischengeschmack, ist aber trotzdem oder gerade desweg...
8.3

Review: Ang Lee Trilogie

Als Immigrant hat Ang Lee eine Vorliebe für Außenseiterfiguren. Mit Leichtigkeit fühlt er sich in Menschen ein, die nicht in gewohnte Muster passen, keine festen kulturellen Wurzeln haben und trotzdem an bestim...