1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star Trek: Discovery

Dieses Thema im Forum "Serien Forum" wurde erstellt von Falko, 19. Mai 2017.

  1. Falko

    Falko Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    43
    Nicht mehr lange und in Nordamerika werden auf CBS die ersten Episoden von "Star Trek: Discovery" zu sehen sein. In Deutschland wird sie auf Netflix laufen. Nun ist klar, dass es sich um eine Vorgeschichte handeln wird, die also vor Kirk und Spock spielt und vermutlich auch eher auf das von J. J. Abrams angestoßene Kino-Universum referiert, als auf die anderen TV-Serien. Auch der erste Trailer zeigt bereits, dass der visuelle Look den Kinofilmen in nichts nachsteht und dass die visuellen Effekte, die Kostüme und Kulissen extrem hochwertig sind. Als Kreateure/ Shworunner sind Bryan Fuller ("So gut wie tot", "Pushing Daisies", "Hannibal", "American Gods", Autor für "Deep Space Nine" und "Voyager") und Alex Kurtzman ("Transformers", "The Amazing Spider-Man", "Star Trek") tätig, wobei der langjährige "Star Trek"-Nerd Fuller für seine innovativen, brillanten und makaber-humoristischen Skripte bekannt ist, während Kurtzman (ebenfalls "Star Trek"-Fan) eher der Mann für die effektgeladene Action und simple Einzeiler ist. Das Verhältnis der beiden Autoren dürfte ungefähr das gleiche sein wie das Verhältnis zwischen der erfahrenen Captain Georgiou (Michelle Yeoh), die ihre Mission in der Erforschung fremder Welten und Spezies sieht und der Halb-Vulkanierin Michael Burnham (Sonequa Martin-Green), die gerne auch mal Köpfe rollen sehen möchte, um ihren Worten nach andere zu beschützen.Wollen wir hoffen, dass sich die neue Serie nicht allzusehr von den friedlichen (intelligent geschriebenen) Konfliktlösungen entfernt, die die "Star Trek"-Serie auszeichnen. Auch wenn der Konflikt mit den Klingonen in dieser Vorgeschichte sicherlich immer im Hintergrund schwelen wird.

     
  2. Sascha

    Sascha Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    43
    Also da freue ich mich besonders drauf. Wird mal wieder Zeit für eine Serie in den endlosen Weiten....
     
  3. Mike Hennig

    Mike Hennig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Der Trailer schaut ja so aus, als würde man sich rein etwas an das JJ Verse annähern, ohne dabei aber die Vorlage auβer Acht zu lassen. Ich fände das richtig genial, wenn man hier zwischen dem alten Universum und den letzten drei Kinofilmen eine Brücke schlagen würde. Als Trekker von Jugend an freue ich mich auf jeden Fall sehr auf neuen Serienstoff aus meinem Lieblingsfranchise.
     
  4. Mike Hennig

    Mike Hennig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Apropos Fuller.....ist der nicht vorzeitig ausgestiegen? Oder hat er eventuell skripttechnisch vielleicht doch noch die ein oder andere Fuβnote setzen können? Das wäre ja gar nicht mal so schlecht, denn seinen Weggang sah ich schon mit großem Bedauern.
     
  5. Falko

    Falko Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ich glaube auch, dass er hauptsächlich einen Großteil der Vorarbeit geleistet, sich dann aber vom Projekt verabschiedet hat. Aber genau habe ich das auch noch nicht rausfinden können. Wollen wir hoffen, dass noch genug Fuller in der Serie verblieben ist.
     
    Mike Hennig gefällt das.
  6. Mike Hennig

    Mike Hennig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    43
    Zu wünschen wäre das tatsächlich, denn seine anderen Produktionen sind teilweise richtig genial.
     
  7. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich bin auf die Show sehr gespannt. Auch wenn ich noch nicht genau weiß wie ich sie hier gucken soll, da sie auf dem neunen CBS Streaming portal exclusiv laufen soll. Habe keine Lust weitere 8$ für ein Portal auszugeben. Aber als alter Trekker werde ich wohl in den sauren Apfel beißen. Solange es keine Jahresverträge sind, sollte es gehen. Oder ich muss halt per VPN Netflix aus Europa streamen. Decisions, Decisions, Decisions...
     
    Falko gefällt das.
  8. Falko

    Falko Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    43
    Und noch ein Trailer von der Comic Con:

     
    Mike Hennig gefällt das.
  9. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    so, nun ist die erste Staffel durch und ich biss in den sauren Apfel und habe für 6$ CBS gebucht. Was soll ich sagen? Ich habe es nicht bereut und freue mich auf eine 2. Season. Fing es doch etwas holprig an, so steigerte sich die Show von Folge zu Folge und es gab sogar das erste "Fuck" in der Geschichte Star Treks zu hören, auch war es recht grafisch was das gezeigte angeht.
    Ich für meinen Teil war angenehm überrascht und auch wenn ich noch Luft nach oben sehe in weiteren Staffeln, so gefällt mir das bisher gezeigte recht gut.
    Wie fandet Ihr die Show?
     

Diese Seite empfehlen