1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Designated Survivor (USA 2016)

Dieses Thema im Forum "Serien Forum" wurde erstellt von McFly, 30. September 2016.

  1. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Als meinen ersten "richtigen" Beitrag hier im Forum möchte ich Euch eine neue Serie ans Herz legen die hier letzte Woche in den USA gestartet ist.
    Es handelt sich wie der Titel schon sagt um "Designated Survivor"

    Worum geht es und wer spielt mit?
    Kiefer Sutherland spielt den Politiker Tom Kirkman. Er ist Mitglied im US Kabinett und während einer Rede als Designated Survivor (augewählter Überlebender) bestimmt worden.
    Das heißt er befindet sich nicht in der Nähe der anderen Politiker, für den Fall der Fälle das etwas passiert. Ein normales Prozedere hier in den USA. Mehr Routine, als eine wirkliche Sicherheitsbestimmung.
    Aber es kommt was kommen muss und aus unbekannten Gründen fliegt das ganze Capitol in die Luft und die Geschichte nimmt ihren Lauf.
    Tom Kirkman und seine Frau Alex (Natasha McElhone) werden sofort von Secret Service Agenten in Schutz genommen und an einen sicheren Ort gebracht.
    Die erste Folge dreht sich darum ob Tom die schwere Last des Präsidenten annimmt oder ablehnt.

    Ein durchaus gelungener Start in eine neue Serie hat hier letzten Mittwoch statt gefunden und ich hoffe das diese ausgezeichnete Show ihren Weg schnell nach D finden wird. Was hier in der ersten Folge serviert wurde, war spannend und schlüssig inszeniert. Die Darsteller haben mich überzeugt und auch die Effekte waren klasse für eine TV Serie.
    Ich denke nach nur einer Folge das hier eine spannende Serie im entstehen ist.
    Man muss kucken in welche Richtung sich das entwickeln wird, eine Hatz nach den Hintermännern des Anschlags oder eher ein Polit Thriller wie "House of Cards"? Die Zeit wird es zeigen.
    Heute Abend werde ich mir die zweite Folge ansehen die auf meinen Digitalen Video Recorder wartet, da es in der Woche leider zu spät ist um das "live" zu verfolgen. Ich werde berichten
     
    Mike Hennig gefällt das.
  2. Mike Hennig

    Mike Hennig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    43
    Habe vor kurzem was über die Serie gelesen. Was du schreibst, liest sich auf jeden Fall vielversprechend, zumal ich Kiefer Sutherland auch sehr gerne sehe. Ich fänd's cool, wenn du weiter berichtest, da die Serie definitiv interessant zu sein scheint.
     
    McFly gefällt das.
  3. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sehr gerne, werde selbstverständlich auch auf Spoiler verzichten.
     
  4. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gestern die zweite Folge gesehen und es geht spannend weiter. In den Trümmern des Capitols macht meine eine Entdeckung, eine Verschwörung in den eigenen Reihen nimmt ihren Anfang und ein Governor meint er braucht nicht mitzuspielen und startet eine Machtprobe mit dem neuen Präsidenten.

    Sehr spannend erzählt und toll gefilmt. Mochte Kiefer Sutherland immer, aber hier zeigt er mal eine für mich neue Seite. Der cliffhanger am Ende hat mich eiskalt erwischt und ich will sehen wie es weiter geht.
     
  5. Mike Hennig

    Mike Hennig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    43
    Vielen Dank für den aktuellen Bericht. Der macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Werde mir, sobald sie auf Blu-ray drauβen ist, auf jeden Fall die Staffel holen. :)
     
  6. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hier mal ein kleiner Vorgeschmack in Form eines Trailers. Allerdings nur in englisch, da es noch keine deutsche Synchro gibt.
     
  7. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gestern Abend mit Begeisterung die dritte Folge gesehen und es geht spannend weiter. Wenn die Show dieses Tempo halten kann, dann könnte dass das neue "24" werden was erzählerische Dichte angeht.
    Ich werde ab jetzt auch nicht mehr viel über den Inhalt posten, weil die Spoiler Gefahr einfach zu groß wird. Ich möchte niemanden den Spaß versehentlich verderben. Ist bei der Serie schwer inhaltlich neutral zu bleiben ohne was zu verraten. Zuviel passiert und zu viele Intrigen werden gesponnen.
    Mittlerweile hat ABC, der ausstrahlende Sender allerdings bestätigt das die Staffel 22 Folgen haben wird und man zumindest diese inhaltlich füllen kann.
    Ob es allerdings mehr braucht, sei dahin gestellt. Denn nach einigen Staffel "24" lies auch dort bekanntlich das Niveau merklich nach und man wiederholte sich zwangsläufig. Mir ist da eine extrem lange Miniserie lieber als 7 Staffel zu sehen wie Präsident Kirkman versucht die USA wieder aufzubauen.
     
  8. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
  9. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Heute Abend geht es mit der Show nach der Midseason Pause weiter, bin schon ganz gespannt wie es weiter geht.
    Verfolgt jemand die Serie in D?
     
  10. McFly

    McFly Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Letzte Woche lief hier das große Season Finale und trotz grandioser ersten Staffel, hat man es im Finale doch noch geschafft einen drauf zusetzen.
    Mir hat die ganze Season durchgängig gut gefallen und mich das eine oder andere "What the Fuck" Richtung TV brüllen lassen. Lange hat mich Serie nicht mehr so gefesselt wie Designated Survivor. Ganz klar Binge Watch geeignet, eher nichts für den Casual Zuschauer. Das ganze ergibt am Ende einen superlangen Film, bei dem man nicht eine Sekunde vermissten möchte. Ich freue mich auf die zweite Staffel, die mittlerweile bestätigt ist.
     

Diese Seite empfehlen