1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akustik im Heimkino

Dieses Thema im Forum "Heimkino Forum" wurde erstellt von Cine Marc, 24. Juli 2016.

Schlagworte:
  1. Cine Marc

    Cine Marc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Akustik im Heimkino
     
    Rudi Petersen gefällt das.
  2. Daniel Weißmann

    Daniel Weißmann Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    18
    Letzten Freitag habe ich auf Dolby Atmos aufgerüstet (5.1.2-Konfiguration) und muss sagen, dass ich schwer begeistert bin!
    Neben 4 Atmos-Demovideos, die auch in Kinos gezeigt werden, habe ich mir "Batman v Superman" in Dolby Atmos angesehen. Der Wahnsinn!

    Oft wird von Atmos-Filmen gesagt, dass die Atmos-LS stumm bleiben bzw. dass zu wenig Sound von oben kommt. Aber wenn der Film/die Szene so etwas nicht hergibt, warum sollte man zwangsweise Geräusche von oben kommen lassen? Was ich viel interessanter finde, ist die Verwendung von Klangobjekten die dafür sorgen, dass man das Gefühl hat, dass sich etwas tatsächlich durch den Raum bewegt. Es entsteht ein völlig neues Hörerlebnis, eine Art Klang-Kuppel. Ich kann es leider nicht richtig beschreiben, da ich kein Audio-Profi bin.
     
    Rudi Petersen gefällt das.

Diese Seite empfehlen