Der „Slender Man“ hochgewachsen, von schmaler Gestalt und gesichtslos – glaubt man Sony Pictures dann ist er auch die grauenhafteste Horrorgestalt der jüngsten Vergangenheit. Das mit Tentakeln bestückte Wesen, so lautet die Geschichte entführe Kinder und würde sie zu bestialischen Taten anstiften. Jetzt ist ein erster Trailer zu sehen. In die Kinos kommt der Film am 17. Mai. 

Aus einem Internet-Fotowettbewerb für paranormale Figuren hervorgegangen kommt„Slender Man“, die Furcht einflößende Horror-Ikone aus dem Netz, nun ins Kino und verbreitet hier Angst und Schrecken.

Neue Gruselfigur auf der Kinoleinwand, der „Slender Man“

In einer Kleinstadt in Massachusetts vollziehen vier High School Mädchen ein Ritual, um die Legende des „Slender Man“ zu entlarven. Als eines der Mädchen unter mysteriösen Umständen verschwindet, befürchten die anderen, dass sie zu seinem nächsten Opfer werden… Neben Genrekenner Sylvain White („Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast“, „Stomp the Yard“) als Regisseur treten Julia Goldani Telles („The Affair“, „New in Paradise“), Joey King („Conjuring – Die Heimsuchung“), Jaz Sinclair („When the Bough Breaks“), Annalise Basso („Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück“) und Javier Botet („Die Mumie“, „Es“) in dem von Genre-Kennern mit Spannung erwarteten Projekt „Slender Man“ auf.

Bildquellen:

  • SM_Teaserplakat: © 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
  • SM: © 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*