Am 25. Juli wird „Parsifal“ per Satellit aus Bayreuth auf die Kinoleinwände ausgewählter CinemaxX Lichtspielsäle übertragen. Kinotickets für das Klassik-Highlight aus dem legendären Festspielhaus sind im Vorverkauf erhältlich.

Die 105. Spielzeit der Bayreuther Festspiele 2016 wird am 25. Juli mit der Neuinszenierung von Richard Wagners Oper „Parsifal“ eröffnet. Gemäß dem Motto „Mehr als Kino“ werden CinemaxX Gäste dem Kinobetreiber nach Gelegenheit haben, Uwe Eric Laufenbergs Inszenierung unter der musikalischen Leitung von Andris Nelsons in HD-Qualität im Kino hautnah mitzuerleben. Ein Vor- und Pausenprogramm, das ebenfalls per Satellit übertragen wird und exklusiv den Kinogästen zuteil wird, macht die hochkarätige Veranstaltung zu einem Kulturgenuss der Extraklasse.

Alle, die kein Glück haben, live vor Ort zu sein, kommen also bei CinemaxX auf technisch höchstem Niveau am 25. Juli in den Genuss der Eröffnung. Die Vorstellung des Bühnenweihfestpiels „Parsifal“ beginnt 18:00 Uhr in dafür ausgewählten CinemaxX Kinos.

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund
60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit
Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben.

Vor Beginn und in den beiden Pausen des dreiaktigen Werks darf sich auf „Bayreuth Backstage“ gefreut werden! Interviews und
Reportagen gewähren einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Festspielhauses auf dem Grünen Hügel in Bayreuth.

Die Übertragung wird in diesem Jahr etwas zeitversetzt zur Aufführung in Bayreuth stattfinden, um mehr Kinobesuchern die
Möglichkeit zu geben, die Übertragung anzusehen. Karten für die hochkarätige Sonderveranstaltung sind an den
Kinokassen und Ticketautomaten der teilnehmenden CinemaxX Kinos, auf www.cinemaxx.de/klassik oder per Smartphone-App, die unter www.cinemaxx.de/app zum kostenlosen Download bereitsteht, erhältlich.

 

 

Bildquellen:

  • CinemaxX_Logo: ©cinemaxx Germany