Was machen Hape Kerkeling und Sami Slimani sowie Jack Black, Angelina Jolie, Kate Hudson, Dustin Hoffman, J.K. Simmons und Lucy Liu am 16. März 2016 gemeinsam in Hollywood? Sie schreiten über den Roten Teppich und feiern die Weltpremiere von DreamWorks Animations neuester Abenteuerkomödie „Kung Fu Panda 3“!

Hape Kerkeling ist natürlich wieder der deutsche Sprecher von Po, dem mutigsten, sportlichsten und vor allem lustigsten Panda der Welt. Im Rahmen der Weltpremiere wird es für ihn ein Wiedersehen geben mit Pos US-Stimme Jack Black. Besonders gespannt auf diesen Tag ist der YouTube-Star Sami Slimani, schließlich gibt er als Gans sein Synchronsprecher-Debüt und freut sich schon auf seinen Einstand in Hollywood am Wochenende.

Eine ganz persönliche Premiere feiert mit „Kung Fu Panda 3“ auch Sushi-Meister und Fernsehkoch Steffen Henssler. Er übernimmt das erste Mal eine Synchronrolle in einem CGI-Film. Steffen Henssler wagt sich mit Dim & Sum, den beiden Cousins von Po, gleich an eine Doppelrolle.
2016 kehrt eine der erfolgreichsten Animations-Franchises der Welt mit ihrer bisher größten Abenteuerkomödie ins Kino zurück: „Kung Fu Panda 3“. Nach der überraschenden Rückkehr von Pos verloren geglaubtem Vater macht sich das wiedervereinte Duo auf den Weg in ein geheimes Panda-Paradies, wo sie jede Menge lustige neue Pandas kennenlernen. Der Spaß hat jedoch ein Ende, als der übermächtige Bösewicht Kai in China einen Kung Fu Meister nach dem anderen bezwingt und Po vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt: er muss aus einem Dorf voller lebenslustiger, schwerfälliger Pandas ultimative Kung Fu Panda-Kämpfer machen!

In der deutschen Synchronfassung sind folgende Sprecher aktiv:

Entertainer Hape Kerkeling spricht Po
Nachdem er seine Ausbildung zum Nudelbäcker im Laden seines Vaters Mr. Ping an den Nagel hängte, ist Po nun der legendäre Drachenkrieger, der schon ein paar Mal die Welt gerettet hat. Doch trotz aller Bewunderung ist Po immer noch der alte, bescheidene Panda.

Schauspielerin Bettina Zimmermann spricht Meister Tigress
Meister Tigress ist die stärkste und mutigste der Furiosen Fünf. Hinter ihrem stoischen, eisernen Äußeren (und ihrer eisernen Hand und ihrer eisernen Füßen und eigentlich allem Eisernem) verbirgt sich eine Warmherzigkeit, die andere selten zu Gesicht bekommen.

Schauspielerin Cosma Shiva Hagen spricht Meister Viper
Meister Viper ist das „Muttertier“ der Gruppe. Aber lasst euch nicht durch ihr sanftes Wesen täuschen. Viper ist eine blitzschnelle Kriegerin, die selbst mit den gefährlichsten Feinden fertig wird.

Comedian Ralf Schmitz spricht Meister Crane
Meister Crane ist der Pragmatiker der Gruppe. Wenn irgend möglich vermeidet er den Kampf. Wenn das nicht gelingt, gibt Crane alles, um zu gewinnen.

Steffen Henssler spricht Dim & Sum
Dim und Sum sind Pos Cousins. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre Tiefenentspannung aus, sie haben auch ihren ganz persönlichen Kung Fu Stil, dem auch die stärksten wenig entgegen zu setzen haben.

Sami & Lamiya Slimani sprechen Die Gänse
Neben kleinen Helden und gemeinen Gegnern gibt es diesmal auch die kleinen Gemeinen, die sich mit fiesen Sticheleien Gehör verschaffen. Und dazu gehören auch diese beiden Gänse, die Po ganz schön zusetzen.

Bis zum deutschen Kinostart müssen sich die deutschen „Kung Fu Panda“-Fans allerdings noch bis Donnerstag, 17. März 2016 gedulden.

Bildquellen:

  • Kung Fu Panda 3: © 20th Century Fox

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*