Im Rahmen der Berlinale wurde auf dem Empfang der Filmhochschulen der "Fox New Talent Award 2016" vergeben. Die Gewinner heißen Marc Vogel, Christian Günzler und Frank Kayan. Mit ihrem Beitrag "Kanackidei (AT)", einer Teenagekomödie über drei Macho-Jungs die ihre Sozialstunden ausgerechnet am örtlichen FKK-Strand ableisten müssen, hat sie die Jury durch ihren Humor überzeugt.

Die drei Nachwuchsautoren studieren an der Filmakademie Baden-Württemberg Drehbuch und konnten bereits durch verschiedene Festivalerfolge auf sich aufmerksam machen. Gemeinsam mit ihrem Producer Amadeus Erlemann – ebenfalls Student an der Filmakademie – haben sie die Teenagekomödie „Kanackidei“ erarbeitet.

Der Award wurde auf dem abendlichen Empfang überreicht von Magdalena Posteder, Anna Maria Zündel (beide Head of Production, Fox International Productions Germany) und Germar Tetzlaff (Gesamtleitung Lokale Produktionen und Marketing lokale Produktionen bei 20th Century Fox of Germany).

Der von 20th Century Fox of Germany mit 5.000 Euro dotierte Preis unterstützt Nachwuchsfilmemacher in ihrer Stoffentwicklung, die vom Team der Fox inhaltlich begleitet wird.

Award fördert Qualität und Ausbildung des Filmnachwuchses

„Mit dem Fox New Talent Award wollen wir einen Beitrag zur Förderung der Qualität und Ausbildung des deutschen Filmnachwuchses leisten, auch dieses Jahr sind wir wieder nicht enttäuscht worden und freuen uns mit dem Gewinner-Team an der Entwicklung dieses Projekts zu arbeiten.“ äußerte sich Vincent de La Tour (Managing Director, 20th Century Fox of Germany).

Für die Teilnahme am Wettbewerb konnten die Bewerber ihre Pitchunterlagen für ein fiktionales Diplom- oder Debütdrehbuch einreichen, die von der Fox-Jury begutachtet wurden. Der Award wurde zum dritten Mal in diesem Rahmen verliehen und es wurden über 50 Projekte eingereicht.

Bildquellen:

  • Fox New Talent Award: Bild: © 20th Century Fox