Auch fast 40 Jahre nach seinem Tod lebt der Mythos vom „King of Rock’n’Roll“ mit Harvey Keitel in „Finding Graceland – Unterwegs mit Elvis“ weiter! Hollywoodstar Keitel („Pulp Fiction“) begleitet als mysteriöser Anhalter in „Finding Graceland – Unterwegs mit Elvis“ einen traumatisierten Witwer auf einem irren Trip durch die USA. Unterwegs treffen sie auf faszinierende Weggefährten wie eine täuschend echte Marilyn Monroe – hinreißend gespielt von Bridget Fonda („Weiblich, ledig, jung sucht…”) – und finden dabei vor allem zu sich selbst. Mit zahlreichen Songs von Elvis Presley und dem Welthit „Walking in Memphis“ von Marc Cohn untermalt, ist das Road Movie ein außergewöhnlich unter die Haut gehendes Filmerlebnis.

"Graceland - Unterwegs mit Elvis" DVD Cover

„Graceland – Unterwegs mit Elvis“ DVD Cover

Byron Gruman hat den Blues: Vor einem Jahr verlor er bei einem tragischen Unfall seine Frau, als sie sich gerade in ihrem Cadillac zu einem Elvis-Song küssten. Vor genau diesem noch immer zerbeulten Wagen wird Byron von einem sonderbaren Anhalter im rosa Jackett angesprochen. Widerwillig nimmt er ihn mit auf seine Reise durch die USA und bereut es sofort, als dieser behauptet, der echte Elvis zu sein. Er versucht den Kerl loszuwerden, doch als der Caddy schlapp macht, sorgt der angebliche Musikstar für eine kostenlose Reparatur. Die Zwangspause verbringen beide in einem Casino, in dem Byron die überaus attraktive Marilyn-Monroe-Imitatorin Ashley vor die Füße fällt. Nach einem fulminanten Bühnenauftritt seines Begleiters, beginnt er nun doch langsam in Betracht zu ziehen, dass dieser der legendäre King sein könnte …

Concorde Home Entertainment präsentiert den Roadtrip mit Harvey Keitel in deutscher Erstveröffentlichung ab 25. August 2016 als DVD, Blu-ray und VoD.

Bildquellen:

  • Graceland: ©Concorde Home Entertainment
  • Graceland: ©Concorde Home Entertainment