Star-Produzentin Gale Anne Hurd präsentiert die erste Folge der zweiten Staffel der Hit-Serie „Fear the Walking Dead“ vor einem prominenten Publikum in Berlin. Die zweite Staffel von „Fear the Walking Dead“ startete am 11. April exklusiv bei Amazon Prime in Deutschland und Österreich, mit einer neuen Episode pro Woche und nur einen Tag nach US-Erstausstrahlung.

Die düstere Endzeit-Serie führt die Fans zurück zum Anfang der Zombie-Apokalypse – in eine Zeit, als die Welt noch vor der Verwandlung zu einem grauenvollen Ort steht, wie er in „The Walking Dead“ gezeigt wird. Als Spin-Off geht die Serie neue Wege mit neuen Darstellern und Charakteren und zeigt neue Handlungsstränge. Am Ende von Staffel eins haben Madison Clark (Kim Dickens), Travis Manawa (Cliff Curtis) und ihre Familien kurzzeitig Schutz auf dem sicheren Anwesen von Victor Strand (Colman Domingo) an der Pazifikküste gesucht. Die Probleme zwischen den Familien nehmen zu, ebenso die Auseinandersetzungen mit dem Militär, welches für Sicherheit sorgen soll. Doch die Unruhen in der Bevölkerung zunehmen immer mehr zu und Los Angeles wird immer mehr von den Toten heimgesucht. Da bereitet sich die Gruppe vor, vom sicheren Anwesen zu Victor Strands Yacht „Abigail” zu flüchten. Und liegt die vor der Küste vor Anker.

Vor einem exklusiven Publikum aus 100 bekannten Persönlichkeiten, Fans und Journalisten präsentierte Star-Produzentin Gale Anne Hurd (Terminator, Aliens – Die Rückkehr, The Walking Dead) im Haus Ungarn in der Karl-Liebknecht-Straße in Berlin die erste Folge der zweiten Staffel der US-Serie. Unter den Gästen: Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich, Moderatorin Annabelle Mandeng, die Schauspieler Tina Ruland und Bruno Eyron sowie Model Micaela Schäfer.

Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

„Fear the Walking Dead“ startete am 11. April 2016 nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung in deutscher und englischer Originalfassung auf Amazon Prime. Schon die erste Staffel war eine der bisher erfolgreichsten Serien bei Amazon Prime in Deutschland.

Mit Amazon Prime erhalten Mitglieder neben dem Zugang zu Prime Video auch kostenlosen Premiumversand von Millionen Artikeln sowie kostenlosen und unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und unbegrenzten Zugriff auf über eine Million Songs mit Prime Music und Zugang zur Kindle-Leihbücherei – all das für nur 49 Euro im Jahr. Jedes neue Mitglied kann Amazon Prime für 30 Tage testen.

Bildquellen:

  • 160407_PV_Fear the Walking Dead Premiere 2016 APIAmazon: API/Amazon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*