„Universum Anime“, ein Label von „Universum Film“, blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2015 zurück: Nach aktuellen GfK-Zahlen stellte das Anime Home Entertainment Label von Universum Film mit den drei Produktversionen des Verkaufshits „Dragonball Z: Kampf der Götterdie umsatzstärksten Titel des Gesamtjahres im Anime-Bereich.

Auch nach den GfK-Absatzzahlen kann „Universum Anime“ eine beachtliche Erfolgsbilanz für das Jahr 2015 vorweisen: Ganze neun Produkte aus der Top 10 der meistverkauften Anime-Veröffentlichungen stammen aus dem Hause „Universum Film“, darunter „Dragonball Z: Kampf der Götter“ sowie zahlreiche Studio Ghibli Klassiker wie „Chihitos Reise ins Zauberland“, „Mein Nachbar Totoro“ und „Prinzessin Mononoke“.

Das Programm 2016 

2016 geht es mit einem gewohnt starken Programm japanischer Animationswerke weiter: Bereits am 11. März erscheint mit „Erinnerungen an Marnie die neueste und vorerst letzte Filmproduktion des legendären Studio Ghibli, welche die rührende Geschichte über eine unglaubliche Freundschaft, Familie und Selbstakzeptanz erzählt. Ebenfalls in den Startlöchern steht die japanische Coming-of-Age Fantasy Produktion „Der Junge und das Biest, die vom 9-jährigen, elternlosen Kyuta handelt, der sich in einer magischen Parallelwelt mit dem einsamen Biest Kumatetsu anfreundet.

Label „Universum Anime“

Unter dem Label „Universum Anime“ erwirbt „Universum Film“ Rechte an Anime-Spielfilmen und -serien und wertet diese im Kino und Home Entertainment auf DVD, Blu-ray und als Digital Download aus.

Seit dem Einstieg ins Kinogeschäft brachte Universum Film so erfolgreiche Titel wie die bislang aufwändigste Naturdokumentation „Unsere Erde“ mit über 3,7 Millionen Besuchern, die Action-Highlights „Crank“ und „Transporter 3“ oder „Eine ganz heiße Nummer“, einen der der größten Überraschungserfolge des Jahres 2011, auf die Leinwände. 1,2 Millionen Zuschauer sahen die schamlos charmante bayerische Komödie.

Weitere Erfolge folgten u.a. mit dem Kinoabenteuer der beliebten Kinderheldin „Prinzessin Lillifee“, dem Familien-Weihnachtsfilm „Niko – Ein Rentier hebt ab“, „Felix 2 – Der Hase und die verflixte Zeitmaschine“, „Asterix und die Wikinger“, „Der Mondbär – Das große Kinoabenteuer“ oder „Fame“, dem coolen Update des Oscar-prämierten Klassikers.

Mehr über Universum Anime unter http://www.universumanime.de/anime.html

Bildquellen:

  • Dragonball Z: Bild: © FUNimation Productions, Ltd.