„Star Wars“, „Game of Thrones“ und „James Bond“ hatten schon ihren eigenen Themenkanal bei Sky – nun widmet der deutsche Pay-TV-Sender Disney einen eigenen Eventkanal in HD.

Nach „Star Wars“, „Game of Thrones“ und zuletzt „James Bond“ bekommt nun auch Disney einen eigenen Eventsender bei Sky. In den Osterferien geben sich die Prinzessinnen des Mickey-Mouse-Konzerns bei dem deutschen Pay-TV-Sender die Ehre. Sky widmet Rapunzel, Arielle, Cinderella, Schneewittchen, Belle und Co. den Pop-up-Channel „Sky Disney Prinzessinnen HD“.

Vom 18. März bis 3. April strahlt „Sky Disney Prinzessinnen HD“ 26 Disney-Filme aus, sodass alle elf Disney-Prinzessinnen einen glanzvollen Auftritt in High Definition erleben. Darunter finden sich preisgekrönten Animations-Highlights „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ (2013) und „Merida – Legende der Highlands“ (2012). Auch Fans der Zeichentrick-Klassiker kommen nicht zu kurz, so präsentiert Sky auch „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ (1937), „Cinderella“ (1950) und „Die Schöne und das Biest“ (1991). Daneben gibt es auch die Realfilme wie „Plötzlich Prinzessin 1+2“ (2001/2004) und „Cinderella“ (2014) zu sehen.

„Mit unserem neuen Pop-up-Channel bieten wir kleinen und großen Fans der Disney Prinzessinnenfilme ein ganz besonderes Highlight“, freut sich Elke Walthelm, SVP Partner Channels und stellvertretende Programmchefin bei Sky Deutschland. „Von handgezeichneten Klassikern bis zu den neuesten, computeranimierten Kinoerfolgen finden Sky Kunden während der gesamten Osterferien alle Disney-Prinzessinnen rund um die Uhr auf einem Sender.“

Bildquellen:

  • Sky_Logo: © Sky

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*