In „Buried Alive“ gibt es ein böses Erwachen für Bauunternehmer Clint Goodman (Tim Matheson): Nach einem Herzinfarkt findet er sich unter der Erde wieder, begraben in einem Sarg, der glücklicherweise die Flucht aus seinem verfrühten Grab zulässt. Was er z zu Hause vorfindet, lässt sein Blut noch einmal gefrieren: Seine Frau Joanna (Jennifer Jason Leigh) hat eine Affäre mit dem örtlichen Doktor, mit dem zusammen sie auch das Ableben ihres Gatten geplant hat. Der jedoch sinnt auf perfide Rache…

„The Walking Dead“-Serienschöpfer Frank Darabont („Die Verurteilten“) inszenierte mit „Buried Alive“ einen raffinierten Psychothriller, in der einer der ultimativen Albträume des Menschen zum Ausgangspunkt für einen brutalen Racheplot wird. Wer tot ist, kann auch keine Verbrechen mehr begehen: Der Thriller ist ein raffinierter 90er Jahre-Psychothriller von Frank Darabont („The Green Mile“) mit Tim Matheson („Burn Notice“) und Jennifer Jason Leigh („The Hateful Eight“)

Filmplakat "Buried Alive"

Filmplakat „Buried Alive“

Bildquellen:

  • „Buried Alive“: ©KochFilms
  • Buried_Alive: ©KochFilms