Der Schauplatz könnte kaum besser gewählt sein - Coney Island in der 1950er-Jahren. Im hektischen Treiben des Vergnügungsparks kreuzen sich die Wege von vier Menschen. Ex-Schauspielerin Ginny flieht nach ihrer Scheidung in die Ehe mit Humpty, dem Betreiber eines Karussells. Der attraktive Rettungsschwimmer Mickey sieht sich schon als erfolgreicher Bühnenautor. Und Humptys Tochter Carolina versteckt sich vor der Gangsterbande ihres Ehemannes in der Wohnung des Vaters. Vor dem eindrucksvollen Panorama auf Coney Island in den 1950er-Jahren taucht Kameramann Vittorio Storaro "Wonder Wheel" in poetische Bilder, während die dramatische Geschichte voller Leidenschaft, Gewalt und Verrat ihren Lauf nimmt. Woody Allens neuestes Werk ist seit 11. Januar 2018 in den Kinos.

Woody Allens jüngster Regiestreich „Wonder Wheel“ dreht sich um vier Menschen, deren Leben sich im hektischen Treiben des Vergnügungsparks auf Coney Island kreuzen. Da ist die emotionale Ex-Schauspielerin Ginny (Kate Winslet), die ihre Karriere aufgegeben hat und jetzt in einem Meeresfrüchte-Imbiss jobbt. An Ginnys Seite ist ihr ungehobelter Mann Humpty (Jim Belushi), Betreiber ein Karussell und leidenschaftlicher Angler. Der attraktive Rettungsschwimmer Mickey (Justin Timberlake) verdient sich auf Coney Island seinen Lebensunterhalt, insgeheim träumt er aber von einer Karriere als Bühnenautor. Zuletzt stößt Humptys seit Langem getrennt lebende Tochter Carolina (Juno Temple) dazu, sie versteckt sich vor einer Gangsterbande in der Wohnung ihres Vaters.

Nach ihrer Scheidung hat Ginny einen Nervenzusammenbruch erlitten, der sie aus der Bahn geworfen hat. Sie flüchtet in die Heirat mit Humpty, der selbst den Tod seiner Frau verwinden muss und sich Sorgen macht, um seine Tochter Carolina. Sie verließ das Elternhaus, um einen Kleingangster zu heiraten. Humpty ist dem Alkohol zugetan, sorgt aber wenigstens für seine Frau Ginny und ihren missratenen Sohn Richie (Jack Gore). Aber für mehr als eine winzige Unterkunft mitten im Lärm des berühmten Riesenrads im Vergnügungspark Coney Island reicht es nicht. Ginnys findet zwar wieder Halt im Leben durch die Heirat mit Humpty, aber sie ist verzweifelt, dass sie ihre Träume für einen Job als Kellnerin aufgegeben hat. Humpty zeigt wenig Feingefühl, lieber geht er angeln, statt Ginny zu helfen.

Humptys Tochter Carolina muss vor ihrem Ehemann fliehen, weil sie zu viel über dessen krumme Geschäfte weiß. Während das FBI und ihr Ehemann nach ihr suchen, findet sie Zuflucht bei ihrem Vater. Der freut sich und fühlt sich sicher, denn er und seine Tochter hatten jahrelang keinerlei Kontakt mehr.

Bei einem Spaziergang am Strand lernen sich Mickey und Ginny näher kennen. Beide beginnen eine Affäre. Mickey fühlt sich gut in seiner Rolle als Tröster einer unglücklich verheirateten Frau, aber langfristig hat er kein Interesse an dieser Beziehung. Ginny hingegen erhofft sich mit Mickey einen Neuanfang und will die Fehler und Enttäuschungen ihrer Vergangenheit endgültig hinter sich lassen.

Ähnlich fühlt sich Humpty durch Carolinas Rückkehr inspiriert und revitalisiert. Dass plötzlich seine Tochter bei ihm eingezogen ist, die er mit seiner Liebe überschütten darf, erfüllt ihn überraschenderweise mit großer Freude. Und er sieht jetzt endlich ein Ziel vor sich: Er will sparen, damit sie die Abendschule besuchen kann.

Ginnys und Humptys zaghafte neue Hoffnungen und Träume drohen sich schnell wieder in Luft aufzulösen, als Mickey erstmals Carolina begegnet.

Vor dem pittoresken Panorama von Coney Island der 1950er-Jahren fängt Vittorio Storaro mit seiner Kamera poetische Bilder ein, verbindet sie zu einem Liebeserklärung an die guten alten Zeiten, während die dramatische Geschichte voller Leidenschaft, Gewalt und Verrat ihren Lauf nimmt.

  • Wonder WheelMickey Rubin – Justin Timberlake
  • Ginny – Kate Winslet
  • Sailor – Dominic Albano
  • Patriotic Boardwalk couple – Jeremy Francis Bell
  • Jeweler – Jacob Berger
  • Capri Waitress – Candice A. Buenrostro
  • Food Vendor – Marko Caka
  • Mary – Geneva Carr
  • Movie Attendee – John Druzba
  • Joe – Robert C. Kirk
  • John, Capri owner – John Mainieri
  • Actress – Debi Mazar
  • Director – Woody Allen
  • Screenwriter – Woody Allen
  • Producer – Erika Aronson
  • Producer – Letty Aronson

Bildquellen:

  • „Wonder Wheel“ – Cover: Bild: (c) Warner Bros. Picture
  • „Wonder Wheel“ – Cover: Bild: (c) Warner Bros. Picture