Im letzten Drittel des Lebens und nach langen Ehejahren kann Frau schon mal auf den Gedanken kommen, dass dies noch nicht alles gewesen sein kann. Die Flucht aus der Enge der Beziehung und dem täglichen Einerlei führt Charlotte auf eine einsame Insel in der Ostsee. Paul, ihr Mann, und Tochter mit Enkelin komplettieren die Familie. Wird es im Urlaub auf einer einsamen Insel ein Happy-End geben oder wird der Bruch endgültig besiegelt? Anfang Mai 2018 wissen wir alle die Antwort. Dann kommt "Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?" in die Kinos. Rechtzeitig um einen Urlaub an der malerischen Ostsee zu planen.

Nach 38 Jahren Ehe, mit all ihren Höhen und Tiefen, ist das Zusammenleben von Charlotte (Corinna Harfouch) und Paul (Karl Kranzkowski) nur noch Routine, gespickt mit ein paar täglichen Missverständnissen und hier und da ein paar Sticheleien. Doch damit will sich Charlotte nicht abfinden, sie will ihr Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Und so kommt es unausweichlich zum Eklat zwischen dem langjährigen Ehepaar. Charlotte lässt ihren Paul einfach an der Autobahnraststätte zurück und flieht mit ihrer Enkelin Jo. Unterwegs treffen sie auf die Truckerin Marion (Sabine Timoteo), die sie mitnimmt. Der zurück gebliebene Paul und Jos chaotische Mutter Alex (Meret Becker) fahren den beiden Flüchtenden hinterher. Das Ziel der ungeplanten Reise ist eine einsame Ostsee-Insel. Dort angekommen, finden sie in der äußerst ungewöhnlichen ’Pension Hörster‘ eine Unterkunft. Allmählich findet die Familie dort wieder zueinander und auch Charlotte und Paul versuchen ihre Liebe neu zu erfinden.

„Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ ist ein charmanter Mix aus „Little Miss Sunshine“ mit einem Hauch „Amélie“. Die fantasievolle Komödie verzaubert mit ungewöhnlichen Bildern und dem wunderbaren Ensemble um Corinna Harfouch und Meret Becker. Mit der Musik von Shaban & Käptn Peng.

Wer hat eigentlich die Liebe erfundenBesetzung

  • Charlotte – Corinna Harfouch
  • Alex – Meret Becker
  • Marion – Sabine Timoteo
  • Paul – Karl Kranzkowski
  • Jo – Annalee Ranft

Stab

  • Regie und Drehbuch – Kerstin Polte
  • Kamera – Anina Gmuer
  • Szenenbild – Ina Timmerberg
  • Kostüme – Tanja Liebermann
  • Ton – Ivo Schläpfer
  • Musik – Johannes Gwisdek, Meret Becker
  • Produzenten – Jonas Katzenstein, Maximilian Leo

Bildquellen:

  • „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ – Szene: Bild: © 2018 Alamodefilm. Alle Rechte vorbehalten.
  • „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ – Szene: Bild: © 2018 Alamodefilm. Alle Rechte vorbehalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*