Die Erfolgsfilmreihe „Fast & Furious“ erhält ein weiteres Spin-off. Das kündigte Actionstar Vin Diesel auf Instagram an. Und diesmal soll mit einer weitgehend weiblichen Besetzung gedreht werden. Wir dürfen uns also auf ein Wiedersehen mit Michelle Rodriguez und weiteren Stars aus der Reihe freuen.

Die beliebte Actionreihe „Fast & Furious“ wird also weiter ausgebaut. Während die Hauptreihe laut Vin Diesel mit dem zehnten Film abgeschlossen sein soll, geht „Fast & Furious“ mit Spin-offs weiter. Der Hauptdarsteller und Produzent kündigte einen weiteren Ablegerfilm an. Das Drehbuch schreiben die drei Autorinnen Nicole Perlman („Captain Marvel“), Lindsey Beer („Teenage Mutant Ninja Turtles Reboot“) und Geneva Robertson-Dworet („Tomb Raider“). Wer die Regie führt, ist noch nicht bekannt.

Michelle Rodrigues in einer Hauptrolle

Auch die genaue Besetzung ist noch unklar. Man kann aber davon ausgehen, dass Michelle Rodriguez als Letty eine Hauptrolle übernimmt. Rodriguez gehört seit dem ersten Teil von „Fast & Furious“ zum festen Cast der Reihe. Ob auch Jordana Brewster als Mia zurückkehrt, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall sollen weibliche Charaktere im Mittelpunkt stehen.

Ankündigung auf Instagram

Auf Instagram teilte Vin Diesel ein Foto mit seiner Halbschwester Samantha Vincent. Sie war an allen „Fast & Furious“-Filmen seit Teil 4 als Produzentin beteiligt. Diesel geht im dazugehörigen Post auf das „female driven spin-off“ ein. Man habe sich einen Pitch für das Spin-off mit weiblichen Protagonisten angehört, teilt Vin Diesel mit. Und er heißt die drei Drehbuchautorinnen in der „Fast-Familie“ willkommen.

Geheimniskrämerei um den Inhalt

In seinem Post verliert Vin Diesel zwar kein Wort über den Inhalt des neuen Teils. Es liegt aber nahe, dass Franchise-Veteranin Michelle Rodriguez im Mittelpunkt steht. Die forderte nämlich zuletzt weibliche Gleichberechtigung in den „Fast & Furious“-Filmen und drohte indirekt sogar mit einem Ausstieg aus der Reihe. Mit einem Spin-off, in dem ihre Figur Letty im Mittelpunkt steht, dürfte diese Forderung erfüllt sein.

10 Teile geplant

Bevor aber eventuell die Frauen das Steuer bei „Fast & Furious“ übernehmen, geht es erst einmal mit den männlichen Actionstars weiter. Am 1. August 2019 kommt mit „Hobbs & Shaw“ ein Spin-off über die Figuren von Dwayne Johnson und Jason Statham in die deutschen Kinos. Im April 2020 soll dann „Fast & Furious 9“ erscheinen, gefolgt von Teil 10 im April 2021.
Bis dahin können sich Action- und Vin-Diesel-Fans im Heimkino unterhalten lassen: „Fast & Furious 8“ ist als 4K Ultra HD & Blu-ray zu haben. Die Teile 1-8 der Reihe sind auf DVD sowie Blu-ray erschienen.

Bildquellen:

  • Fast Furious 8 4K BD: Bild: © Universal Pictures Germany
  • Fast and Furious 8: Bild: © Universal Pictures Germany