Das Schreckgespenst der totalen Überwachung ist spätestens nach George Orwells Roman "1984" in jedermann Gedanken. In der berühmten Vorlage ist es der kleine Angestellte Winston Smith, der gegen den Großen Bruder und den Überwachungsstaat aufbegehrt. In "Anon" ist es ebenfalls ein Staat, der alle Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens kontrolliert. Hier geht die Bedrohung des Systems von einem oder mehreren Unbekannten aus. Eine Mordserie, die es bei einer totalen Überwachung nicht geben dürfte und eine Frau, ohne digitalen Fingerabdruck sind nur einige der Probleme des Detectives Frieland. Ein beklemmend realistisches Zukunftsszenario macht "Anon" zu einem düsteren den Science-Fiction-Film. In den Hauptrollen sind die Hollywoodstars Clive Owen und Amanda Seyfried zu sehen. Die DVD und Blu-ray erscheint am 25. Oktober 2018.

In der Zukunft herrscht die totale Überwachung der Menschen. Einer der Vorteile soll die komplette Eliminierung von Gewaltverbrechen sein. Und tatsächlich sorgen die Kontrollmechanismen für gläserne Menschen und überwachte Öffentlichkeit. Damit einhergehen allerdings auch der Verlust sämtlicher Privatsphären der Bürger und für alle Menschen transparente Informationen.

Dann begeht jemand in diesem in allen Bereichen überwachten Staat eine Reihe grausamer Morde. Mit den Ermittlungen wird der Detective Frieland betraut. Sehr schnell findet er heraus, dass gleichzeitig mit den Morden systematisch die gesammelten Informationen im „Ether“ manipuliert werden. Das System gerät in Gefahr, denn auf Manipulationen und unvorhersehbare Verbrechen sind etwas, was es in diesem Staat nicht geben kann und darf. Die Bedrohung durch diese Art der Veränderung könnte den Zusammenbruch des gesamten Systems zur Folge haben.

Erst das Auftauchen einer geheimnisvollen jungen Frau, die es auch nicht geben dürfte, bringt den Ermittler bei seinen Recherchen weiter. Die Frau ohne digitalen Fingerabdruck lenkt von dem Polizisten unbemerkt die Suche nach dem oder die Verbrechern in die richtige Richtung. Damit wird Detective Frieland zur Bedrohung für die subversiven Aktivitäten der Gegner des Systems. Für Frieland wird es zu einem lebensgefährlichen Wettlauf gegen die Zeit.

Ein beklemmend realistisch wirkendes Zukunftsszenario steht im Mittelpunkt der neuesten Sci-Fi-Dystopie von Genre-Spezialist Andrew Niccol („Gattaca“, „In Time – Deine Zeit läuft ab“), der mit „Anon“ den faszinierenden Look einer „Schönen neuen Welt“ auf tiefgründige Fragen rund um die totale Vernetzung treffen lässt. Unterstützt von Hollywoodstars wie Clive Owen und Amanda Seyfried, die den packenden Mix aus „Gattaca“ und „Arrival“ zum verstörend schönen Muss für jeden Science-Fiction-Fan werden lassen.

Fakten zur Blu-ray „Anon“

  • AnonRegie: Andrew Niccol DarstellerClive Owen, Amanda Seyfried, Afiya Bennett u.a.
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2018
  • Originaltitel: Anon
  • Produktionsjahr: 2018
  • Produktionsland: England
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Filmlänge: ca. 100 Minuten
  • Tonformat: DTS HD-Master Audio 5.1
  • Bildformat: 1.85:1 (16:9)
  • Regionalcode: B
  • Sprache(n): Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Extras: Trailer, Interviews (ca. 33 Minuten), Regisseur Andrew Niccol beim Filmfest München (ca. 57 Minuten)
  • EAN: 4020628821340
  • Artikelnummer: 1017995

Bildquellen:

  • „Anon“ – Cover: Bild: © 2018 Koch Films
  • „Anon“ – Szene: Bild: © 2018 Koch Films