„Tigermilch“ heißt die neue Coming-of-Age-Geschichte von „Freche Mädchen“-Regisseurin Ute Wieland! Die intensive und einfühlsame Romanverfilmung über Freundschaft und das Erwachsenwerden ist ab 18. Januar 2018 auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand erhältlich.

Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche), 14 Jahre alt und Freundinnen seit ihrer Kindheit, sind auf dem Sprung ins Leben und doch eigentlich schon mittendrin. Nini, die Deutsche, und Jameelah mit dem irakischen Pass und dem brennenden Wunsch Deutsche zu werden. Sie sind unzertrennlich und unbesiegbar, gehen zusammen zur Schule, rebellieren mal mehr und mal weniger und mixen sich in der Pause ihr Lieblingsgetränk auf dem Klo: Tigermilch, eine köstliche Mischung aus Milch, Maracujasaft und Mariacron.

…und es ist Sommer…

In den nächsten Wochen soll über den Einbürgerungsantrag von Jameelah und ihrer Mutter (Narges Rashidi) entschieden werden. Aber erst mal ist Sommer in Berlin und bald Ferienbeginn. Die Mädchen streifen durch die Stadt, verlieben sich im Freibad und spielen Wörter knacken: Nachtschicht/Nacktschicht, Luftschutz/Lustschutz.

Der erste Versuch scheitert

Der erste Versuch, ihren auserwählten Jungs näherzukommen, startet auf einer Party mit Alkohol und Drogen in einer sturmfreien Villa in Grunewald. Der Annäherungsversuch scheitert. Und endet für beide Freundinnen mit einer Enttäuschung. Jameelahs Plan B: um Mitternacht in der Grünanlage vor dem Wohnblock einen „Liebeszauber“ zu tanzen. Bei dem Tanz planen sie, sich zu entkleiden und für ihre Angebeteten Rosenblätter zu verstreuen.

Zeuginnen eines Mordes

Doch auch dieser Versuch geht gründlich schief. Als die Mädchen merken, dass sich jemand nähert, verstecken sie sich hinter einem Spielgerät. Es sind Tarik und Jasna, die sich streiten. Als die beiden sich scheinbar versöhnlich umarmen, beobachten die Mädchen, wie Tarik seine Schwester mit einem Messer tötet. Unschlüssig, was sie tun sollen, entscheiden sich Nini und Jameelah für die Flucht nach vorn. Sie starten am Folgetag einen weiteren Versuch, ihre Unschuld zu verlieren. Diesmal wollen sie sich auf der Kurfürstenstraße prostituieren – mit „Erfolg“. Doch plötzlich steht alles still – ihre Pläne, ihre Zukunft, ihr Leben.

Bildquellen:

  • Tigermilch: Bild: © Constantin Film AG

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*