Mit seinen Originalserien fährt Netflix weiterhin gut, was auch für das im Vorjahr gestartete "Bloodline" gilt. Ende Mai wird die zweite Staffel der Dramaserie starten und besser aussehen als zuvor: Denn der Streamingdienst wird die neuen Folgen in UHD ausstrahlen.

Kein Jahr ohne neue Folgen der eigenen Serien: Netflix füttert seine Zuschauer weiter mit selbstproduzierten Inhalten und setzt ab 27. Mai weltweit die Familendrama-Serie „Bloodline“ fort. Dabei werden die neuen Folgen sogar in Ultra HD ausgestrahlt.

Auch in der zweiten Staffel dreht sich dabei alles um die Familie Rayburn, die seit 45 Jahren ein Hotel betreibt. Mit der Rückkehr von Sohn Danny (Ben Mendelsohn) wird die Idylle zerstört und alte Wunden brechen auf.

Der Tod des Sohnes sorgt nun für neue Probleme, denn die Versuche, das Verbrechen zu vertuschen, werden durch Fremde aus Dennys Vergangenheit und die Nachforschungen der Polizei erschwert. Die Beziehungen zwischen Robert (Sam Shepard), Sally (Sissy Spacek) und ihren verbliebenen Kindern John (Kyle Chandler), Kevin (Norbert Leo Butz) und Meg (Linda Cardenelli) werden dabei immer mehr von Misstrauen geprägt.

Insgesamt werden ab 27. Mai zehn neue Folgen von „Bloodline“ beim Streamingdienst zur Verfügung stehen. Die 13 Episoden der ersten Staffel, die von den Kritikern wegen seiner dichten Atmosphäre gelobt wurde, stehen weiterhin bei Netflix zur Verfügung.Netflix bringt zweite Staffel „Bloodline“ in UHD

Bildquellen:

  • Bloodline: © Saeed Adyani/Netflix