Etwas befremdlich liest sich der Titel „Stolz und Vorurteil & Zombies“ eingangs. Doch dahinter verbirgt sich eine Variation des bekannten Jane-Austen-Klassikers mit schwarzem Humor, plus einer großzügigen Portion Martial-Arts-Action.

Im Stil von „Hänsel & Gretel: Hexenjäger“ und „Snow White and the Huntsman“ erzählt Regisseur Burr Steers in diesem Genresalat den Jane-Austen-Klassiker neu und setzt das actionreiche Spektakel mit einem erstklassigen jungen Cast rund um Lily James („Cinderella“), Bella Heathcote („Dark Shadows“), Suki Waterhouse („Die Bestimmung – Insurgent“), Sam Riley („Maleficent – Die dunkle Fee“), Jack Huston („American Hustle“), Douglas Booth („Noah“) und die beiden „Game of Thrones“-Stars Lena Headey und Charles Dance um.

England im 19. Jahrhundert

Die Geschichte setzt im England der 1811er Jahre an. Das Land ist im Begriff, von einer neuen Zombie-Welle überrollt zu werden. Für Mrs. Bennet besteht jedoch das größere Problem darin, ihre fünf heiratsfähigen Töchter unter die Haube zu bringen. Eine davon ist Liz (Lily James) die wie der Rest ihrer Schwestern, die Kampfkunst der Shaolin beherrscht und eine leidenschaftliche Kämpferin ist. Neben den Zombies ist ihre größte Herausforderung wiederum, der seltsamen Anziehung zu dem adretten Kämpfer Mr. Darcy (Sam Riley) und dem Charme des manipulativen Mr. Wickham (Jack Huston) zu widerstehen. Liz und Darcy müssen erst persönliche Vorurteile überwinden, bevor sie im Kampf gegen die Zombies die wahre Liebe füreinander entdecken…

„Stolz und Vorurteil & Zombies“ ist ab 9. Juni 2016 im Kino zu sehen.

Hier geht es zum englischsprachigen Trailer.

Bildquellen:

  • Stolz_und_Vorurteil__Zombies: © 2012 UNIVERSUM FILM GMBH