Der Jungfernflug des ersten Dreifach-Überschallflugzeugs „Starflight One“ droht, in einer Katastrophe zu enden. Der beliebte und bekannte Science-Fiction-Film „Starflight One – Irrflug ins All“ aus dem Jahre 1983 erscheint erstmals in Deutschland auf DVD! Koch Films veröffentlicht den Klassiker am 12. Mail 2016 auf einer 2-Disc-Special-Edition.

Zum Inhalt

Schon vor dem Countdown zum Start von „Starflight One“, dem ersten dreifachen Überschallflugzeug der Welt, stehen die Vorzeichen schlecht. Es gibt technische Schwierigkeiten, doch unter dem wirtschaftlichen und öffentlichen Druck lassen die Verantwortlichen das Flugzeug trotzdem starten.

Mit an Bord sind 59 Passagiere und Medienvertreter. Eine Rakete soll zeitgleich einen Satelliten in eine Erdumlaufbahn bringen. Die Rakete hat Schiwerigkeiten und muss gesprengt werden. „Starflight One“ fliegt genau in Richtung der Trümmerteilen. Mit seinem Raketenantrieb soll das Flugzeug über die Trümmerteile hinweg fliegen um eine Kollision zu vermeiden. Doch durch einen technischen Defekt lässt sich der Raketenantrieb nicht mehr abschalten und das Flugzeug schießt aus der Erdatmosphäre hinaus in den Weltraum. Als die Raketenstufe ausgeglüht ist, kreist das Flugzeug schwere- und antriebslos im Orbit um die Erde. Dann nähern sich noch Asteroiden und durch menschliche Panik beginnt für die Crew ein Wettlauf gegen eine herannahende Katastrophe. Die Sauerstoffreserven sind auf maximal drei Tage beschränkt, und bei einem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre würde das Flugzeug verglühen. Zu allem Übel wurde bei der Kollision mit einem Trümmerteil ein kleines Loch in die Flugzeugwand gerissen.

Das Genre des Katastrophen-Films war in den 80er Jahren sehr beliebt. Mit „Starflight One – Irrflug ins Weltall“ hatte das Genre einen seiner größten Höhepunkte. Angeführt von TV-Ikone Lee Majors („Der 6 Millionen-Dollar-Mann“, „Ein Colt für alle Fälle“) als heldenhafter Kapitän inszenierte Regisseur Jerry Jameson ein Science-Fiction-Feuerwerk voller Special Effects und irrwitziger Wendungen, das bis heute nichts von seinem Charme der 80er Jahre eingebüßt hat.
  • Starflight One - Irrflug ins AllErscheinungstermin 12.05.2016
  • Originaltitel „Starflight One“
  • Produktionsjahr 1983
  • Produktionsland USA
  • Anzahl Disks 2
  • FSK ab 12
  • Filmlänge ca. 103 Minuten
  • Tonformat Dolby Digital 2.0
  • Bildformat 1.78:1 (16:9)
  • Regionalcode 2
  • Sprache(n) Deutsch, Englisch
  • Extras Amerikanische Langfassung (ca. 109 Minuten), Geschnittene Szenen, Bildergalerie
  • EAN4020628831899

Weitere Informationen findet Sie hier.

Bildquellen:

  • Starflight One – Irrflug ins All: © Koch Films
  • Starflight One – Irrflug ins All: © Koch Films