Das gigantische "Star Trek Beyond" Fan-Event, das jüngst in Los Angeles stattfand, war der perfekte Rahmen für diese Ankündigung: Gemeinsam mit Skydance, Bad Robot und Regisseur Justin Lin gab Paramount Pictures bekannt, dass die Weltpremiere von "Star Trek Beyond"am 20. Juli 2016 auf der Comic-Con in San Diego stattfinden wird.

Dort feiert das Red-Carpet-Event eine doppelte Premiere, denn es ist die erste Open-Air Imax-Premiere, die jemals begangen wurde. Gemeinsam mit Regisseur Justin Lin – der alle bei der Bekanntgabe anwesenden Fans zur Premiere einlud – wird der gesamte Cast des Films erwartet. Darüber hinaus wird das San Diego Symphonie-Orchester den von Oscar-Gewinner Michael Giacchino komponierten Score des Films „live in concert“ performen.

“Ich bin begeistert, die Premiere des Films zusammen mit den Fans auf der Comic-Con zu feiern und dort jedem die Möglichkeit geben zu können, Michael Giacchinos unglaublichen Score live zu erleben”, so Regisseur Justin Lin.

David Glanzer, Sprecher der Comic-Con International, ist ebenfalls bereits in Vorfreude auf das große Event: „Wir sind gleichermaßen geehrt und aufgeregt, dass sich Paramount Pictures, Skydance und Bad Robot dazu entschlossen haben, die Fans mit dieser Weltpremiere auf der Comic-Con zu ehren.“

“Welch besseren Rahmen könnte es geben, die kontinuierliche, weltweite Unterstützung der Imax Fans zu würdigen, als gemeinsam mit unseren Freunden bei Paramount Pictures, Skydance, Bad Robot und dem San Diego Symphonie-Orchester diese ultimative Comic-Con Weltpremiere zu feiern?“, zeigt sich auch Greg Foster, Senior Executive Vice President der Imax Corp. und Geschäftsführer von Imax Entertainment, begeistert.

So rasant, mitreißend und actiongeladen wie nie zuvor: Mit „Star Trek Beyond“ bricht eines der bedeutendsten Franchise der Popkultur alle Grenzen!

Star-Wars-Regisseur und Mastermind J.J. Abrams produziert mit „Star Trek Beyond“ ein brandneues Action-Abenteuer der Enterprise-Crew. Die Regie des Kultfranchise übernimmt Regisseur Justin Lin, der bereits die „Fast & Furious“-Reihe zu neuen Höhen geführt hat.

Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden. Doch statt in Sicherheit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten eines scheinbar ausweglosen Konflikts. Getrennt voneinander und ohne Kontakt zur Außenwelt ziehen Kirk und sein Team in den Kampf gegen einen mysteriösen und übermächtigen Feind.

Auf der Brücke der Enterprise stehen nun zum dritten Mal die Hollywood-Stars Chris Pine („Jack Ryan: Shadow Recruit“), Zachary Quinto („Hitman: Agent 47“), Zoe Saldana („Guardians of the Galaxy“), Simon Pegg („Mission: Impossible – Rogue Nation“), Karl Urban („The Loft“), John Cho („Voll abgezockt“) und Anton Yelchin („Only Lovers Left Alive“). Attraktiver Neuzugang in der Crew ist Sofia Boutella („Kingsman: The Secret Service“) als Jaylah. Charaktermime Idris Elba (Golden-Globe®-nominiert für „Mandela: Der lange Weg zur Freiheit“) übernimmt die Rolle des gefährlichen Gegenspielers Krall.

Bildquellen:

  • STAR TREK BEYOND: © Paramount