Mit „Juno“ schuf Regisseur Jason Reitman einen Film, der für das Selbstverständnis einer ganzen Generation stand. Nun kehrt er im Schulterschluss mit der Oscar-prämierten Drehbuchautorin Diablo Cody mit der Komödie „Tully“ auf die Leinwand zurück. Der Film ist seit dem 31. Mai in den Kinos zu sehen.  

Charlize Theron in „Tully“

„Tully“ ist ein warmherziges, sensibles und humorvolles Portrait über Mutterschaft im Jahr 2018 – mit der Oscar-prämierten Hauptdarstellerin Charlize Theron.

Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine „Night nanny“, die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully (Mackenzie Davis) kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen. 

Mit „Juno“ begeisterten Regisseur Jason Reitman und die Oscar-prämierte Drehbuchautorin Diablo Cody eine ganze Generation. Ihre neue Komödie.

Der Trailer zum Film liegt uns hier in der Originalversion vor. 

„Tully“ ist ab dem 12. Oktober u.a. bei Amazon erhältlich. 

 

Bildquellen:

  • Tully: ©filmpresskit
  • Tully: ©DCM