„Die Hannas“ ist junges deutsches Kino, das mit neuer Sinnlichkeit überrascht. Mit ihrem zweiten Kinofilm nach „Das Floß!“ wirbelt Julia C. Kaiser nicht nur die Geschlechterrollen durcheinander, sondern stellt die tückische Frage nach den kleinen und großen Kompromissen in der Liebe. „Die Hannas“ erscheint am 16. Februar auf DVD.  

Die Liebeskomödie „Die Hannas“ räumte auf dem Achtung Berlin Filmfestival gleich vier Hauptpreise ab: Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin und Bester Darsteller: Anna König und Till Butterbach. 

Deutscher Überraschungsfilm 2017: „Die Hannas“

Anna (Anna König) und Hans (Till Butterbach) sind zusammen „Die Hannas“: Ein ausgeglichenes Langzeitpaar mit gemeinsamer Kochobsession in den eingeschlafenen Dreißigern. Doch dann treffen sie auf die ADHS-Schwestern Nico (Ines Marie Westernströer) und Kim (Julia Becker) und starten jeweils eine Affäre – ohne vom Betrug des anderen zu wissen. Dabei werden die beiden emotional durch den Fleischwolf gedreht, denn auch Nico und Kim verbindet etwas, das die Hannas nicht erahnen.

„Die Hannas“ ist junges deutsches Kino, das mit neuer Sinnlichkeit überrascht. Die Liebeskomödie räumte auf dem Achtung Berlin Filmfestival gleich vier Hauptpreise ab: Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin und Bester Darsteller: Anna König und Till Butterbach. Mit ihrem zweiten Kinofilm nach „Das Floß!“ wirbelt Julia C. Kaiser nicht nur die Geschlechterrollen durcheinander, sondern stellt die tückische Frage nach den kleinen und großen Kompromissen in der Liebe.

Julia C. Kaiser, 1983 in München geboren, studiert ab 2006 an der Filmakademie Baden-Württemberg Drehbuch und ist ab 2009 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Während ihrer Studienzeit entsteht unter anderem der Kurzfilm „Amoklove“, der zur ‚Next Generation Cannes 2009‘ und zu über 30 Festivals eingeladen wird. Zum Kinofilm „Die Reste meines Lebens“ schreibt sie zusammen mit Jens Wischnewski das auf dem 38. Max-Ophüls Preis Festival 2017 mit dem Fritz-RaffDrehbuchpreis ausgezeichnete Drehbuch.

Ab dem 16. Februar wird „Die Hannas“ u.a. auf amazon erhältlich sein. 

Bildquellen:

  • Die_Hannas: ©WFilm
  • Die_Hannas: ©WFilm

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*