Die Fantasy Filmfest Nights dauern vom 21. April bis zum 6. Mai 2018. In sieben deutschen Großstädten von Hamburg bis München laufen dazu eine Auswahl an hochkarätigen Filmen. Pierrot Le Fou präsentiert bei dem Filmfest seinen fesselnden Okkult-Horror-Thriller "Pyewacket – Tödlicher Fluch". Der Tod des Vaters lässt Mutter und Tochter in ein kleines Haus im Wald umziehen. Trauer und Wut verleiten die Tochter zu einem Todesfluch über ihre Mutter. Doch die Reue kommt zu spät, der Fluch lässt sich nicht mehr umkehren und bringt Mutter und Tochter gleichermaßen in Gefahr.

Der Tod ihres Vaters stürzt die Teenagerin Leah und ihre Mutter in eine schwere Krise. Überfordert von den Geschehnissen zwingt die Mutter ihre Tochter zum Umzug in ein neues Haus. Dieses neue Haus liegt allerdings mitten in einem Furcht einflößenden Wald und weit weg von Leahs Schule und ihren Freunden und Freundinnen.

In ihrem neuen Domizil findet Leah ein mysteriöses Buch. Darin stehen Zaubersprüche, die die schwarze Magie herauf beschwören und Einfluss nehmen sollen auf die diesseitige Welt. Getrieben von ihrer tiefen Trauer und der Wut über den Umzug in das neue Haus, beschwört sie in einem okkulten Ritual den Geist einer dunklen Macht namens Pyewacket. Darin beschwört sie den Tod ihrer Mutter herauf. Kaum hat sie den Todesfluch für ihre Mutter ausgesprochen, bereut es Leah und versucht verzweifelt, den Fluch umzukehren. Leah muss aber erkennen, dass sie mit dem Fluch eine Macht aus den Wäldern geweckt hat, die sich so einfach nicht mehr aufhalten lässt und Mutter und Tochter gleichermaßen zu zerstören droht.

Pyewacket war auf dem Toronto International Film Festival ein Überraschungserfolg. Der Horrorfilm feiert im Rahmen der Fantasy Filmfest Nights im April seine Deutschlandpremiere. In den Hauptrollen sind Nicole Munoz als Leah und Laurie Holden (The Walking Dead) als Leahs Mutter zu sehen. Regisseur Adam MacDonald erzählt eine erschreckende Fabel über Begierden der dunkelsten Art, die bis zur letzten Minute fesselt. Produziert von den Machern von „The Witch“ und „The Void“.

Hier gehts zu den Fantasy Filmfest Nights mit Programm und Veranstaltungsorten.

Bildquellen:

  • „Pyewacket – Tödlicher Fluch“ – Szene: Bild: © Neue Pierrot le Fou

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*