Die Nick Cave Dokumentation „One More Time With Feeling“ kann am 8. September exklusiv in ausgewählten CinemaxX Kinos erlebt werden und bietet einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album von Nick Cave & The Bad Seeds „Skeleton Trees“.

Am 8. September läuten Nick Cave & The Bad Seeds mit der Musik-Dokumentation „One More Time With Feeling“ ihr Comeback ein. Der Film von Andrew Dominik („Chopper“, „Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford“) wird einmalig, exklusiv an diesem Tag in 650 Kinos weltweit gezeigt – so auch in sechs ausgewählten CinemaxX Häusern deutschlandweit. Unglaublich kraftvoll, gleichzeitig sensibel und nahbar können Fans Cave samt Band erleben und erste Stücke des neuen Albums „Skeleton Trees“ hören. In exklusiven Interviewsequenzen erzählt Cave vom schmerzhaften Entstehungsprozess des neuen Albums nach dem familiären Schicksalsschlag – dem Tod seines Sohnes – im Jahr 2015. Tickets für das exklusive Kino-Screening gibt es unter www.cinemaxx.de/rockundpop.

"Nick Cave and the Bad Seeds"

„Nick Cave and the Bad Seeds“

Einen Tag vor Release stimmt CinemaxX am 8. September mit „One More Time With Feeling“ auf das neue Album von Nick Cave & The Bad Seeds „Skeleton Trees“ ein. Doch der Film ist mehr als eine reine musikalische Performance. Regisseur Andrew Dominik zeigt neben dem Künstler den Menschen Nick Cave – roh, fragil und stark wie er ist.

Tickets für „One More Time With Feeling“ (Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln) gibt es an den Kinokassen der teilnehmenden CinemaxX Kinos, den dortigen Ticketautomaten, auf www.cinemaxx.de/rockundpop oder per Smartphone-Apps, die unter www.cinemaxx.de/app kostenlos heruntergeladen werden können.

Teilnehmende CinemaxX Kinos: Berlin, Essen, Hannover, Hamburg-Dammtor, München, Stuttgart an der Liederhalle.

Bildquellen:

  • NC_BadSeeds: ©Picturehouses
  • Nick_Cave: ©Picturehouses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*