Mit „What happened to Monday?“ erscheint am 23. Februar 2018 ein mitreißender, knallharter Sci-Fi-Thriller im Heimkino, der durch spannende Actionszenen besticht.

In naher Zukunft zwingen Überbevölkerung und Hunger die globale Regierung zu einer drastischen Ein-Kind-Politik. Daher treiben die sieben Settman-Schwestern (Noomi Rapace) seit ihrer Geburt ein gefährliches Versteckspiel mit dem Kinder-Zuteilungsbüro: Jede von ihnen darf nur an einem Tag der Woche in die Öffentlichkeit – um die gemeinsame Identität der Karen Settman zu verkörpern. Für die anderen sechs wird ihr Zuhause zum Gefängnis. Der Plan funktioniert und stellt das Überleben der jungen Frauen sicher. Bis eine der Schwestern eines Tages nicht nach Hause kommt.

Mit „What happened to Monday?“ inszeniert Regisseur Tommy Wirkola („Hänsel und Gretel: Hexenjäger“) einen Film voller Action und Tempo. Der hoch aktuelle und düstere Sci-FiThriller besticht durch seine intelligente Story, fulminante Bilder und Actionsequenzen. Auch der hochkarätige Cast überzeugt auf ganzer Linie. Noomi Rapace („Prometheus – Dunkle Zeichen“, „Kind 44“) glänzt in den sieben, vollkommen unterschiedlichen Rollen der Settman-Schwestern und verkörpert jede einzelne von ihnen mit ihrem ganz eigenen Charakter. Willem Dafoe („John Wick“, „The Great Wall“) als Großvater der Settman-Schwestern und Glenn Close („Guardians of the Galaxy“, „The Girl with all the Gifts“) als gnadenlose Leiterin des Kinder-Zuteilungsbüros komplettieren den herausragenden Cast.

„What happened to Monday?“ wird ab dem 23. Februar u.a. bei Amazon erhätlich sein.

Bildquellen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*