Der Mord an einem Profisportler hält die Bewohner von San Francisco in Atem: Fünf Wochen nach der US-Premiere zeigt „TNT Serie“, der Seriensender von Turner Deutschland, die dritte Staffel der Crime-Serie „Murder in the First“ in deutscher Erstausstrahlung.

Die zehn neuen Folgen sind ab dem 27. Juli immer mittwochs um 21 Uhr im Zweikanalton im englischen Originalton und in deutscher Synchronisation zu sehen.

Der gewaltsame Tod eines Profi-Footballspielers führt das Polizistenduo Terry English (Taye Diggs) und Hildy Mulligan (Kathleen Roberston) in die verworrene Welt des Profisports. Bald wird klar, dass der Fall komplexer ist, als zunächst angenommen. Und als der öffentliche Druck den Fall zu lösen zunimmt, stoßen Terry und Hildy an ihre persönlichen Grenzen. San Franciscos Staatsanwalt kämpft unterdessen damit, sich über Wasser zu halten, nachdem ein unglücklicher Vorfall seine Lebensgrundlage bedroht.

Ein einziger Fall – über zehn Folgen hinweg

Wie in den ersten beiden Staffeln behandelt die dritte Staffel von Murder in the First in zehn Folgen einen einzigen Fall. Die Serie wurde von Emmy Gewinner Steven Bochco (L.A. Law und NYPD Blue) und Eric Lodal entwickelt und in Zusammenarbeit mit Turner International produziert wurde. Neben den Hautpdarstellern Taye Diggs und Kathleen Robertson ist in der dritten Staffel zudem auch Michael Gaston (Navi CIS: LA, Good Wife) zu sehen.

„TNT Serie“ im Web: www.turnertv.de  www.facebook.com/TNTSerie

Bildquellen:

  • Murder in the first: Bild: © Turner Entertainment Networks, Inc.