Im März veröffentlicht Capelight Pictures fleissig neue Filme. Mit dabei sind die vierte Staffe von „Teen Wolf“, so wie das bewegende Drama „Heaven's Gate“ mit Kris Kristofferson in der Hauptrolle. 

„Teen Wolf – Staffel 4“ 

„Teen Wolf“ im März auf DVD

Zurück an der Highschool plagen Scott, Stiles, Lydia und Kira eher menschliche als übernatürliche Sorgen. Ihre tragischen Verluste noch nicht vollkommen verarbeitet, versuchen sie, ihrer neuen Freundin Malia dabei zu helfen, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Doch als Kate Argent plötzlich wiederaufersteht, wird Beacon Hills von einer neuen Bedrohung heimgesucht. Denn mit ihr taucht ein neuer mysteriöser Feind auf, den alle nur den „Benefactor“ nennen.

„Teen Wolf – Staffel 4“ erscheint am 16. März auf DVD und Blu-ray u.a. bei Amazon

„Heaven’s Gate“ 

„Heaven’s Gate“ ab 23. März 2018 im Heimkino

Ende des 19. Jahrhunderts in Wyoming: Der Harvard-Absolvent James Averill (Kris Kristofferson) kehrt als Federal Marshal zurück nach Johnson County, das zum Anziehungspunkt für arme osteuropäische Einwanderer geworden ist. Den mächtigen, von der Regierung unterstützten Rinderbaronen sind die Neuankömmlinge jedoch ein Dorn im Auge. Sie erstellen eine Todesliste mit den Namen von 125 Siedlern, die sie des Viehdiebstahls und der Anarchie bezichtigen. Averill stellt die Rechtmäßigkeit dieser Liste infrage und beschwört damit unausweichlich einen blutigen Kampf herauf.

Ab dem 23. März steht „Heaven’s Gate“ u.a. bei Amazon im Regal. 

 

Bildquellen:

  • TeenWolf_01_Staffel2: ©capelight pictures
  • Heaven’s_Gate: ©Capelight Pictures