Im Februar plant Amazon Prime ein anspruchsvolles Musikprogramm und es werden neue Serien und Filme vorgestellt.

„Into the Badlands“

Mit der Serie „Into the Badlands“ werden Martial-Arts-Fans auf ihre Kosten kommen. „Into the Badlands“ spielt in einer weit entfernten Zukunft, in der feudale Herrscher brutal und skrupellos die sogenannten Badlands regieren. Im Zentrum des Kampfkunstdramas stehen der erfahrene Krieger Sunny und der Junge M.K., die sich gemeinsam auf eine spirituelle Reise durch das gefährliche Land begeben, um Erleuchtung zu finden.

„Mozart in the Jungle“

Musikalisch gibt sich das New Yorker Symphonieorchester auf Amazon Prime die Ehre: „Mozart in the Jungle“ konnte sich vor kurzem je einen Golden Globe Award in den Kategorien „Beste Comedy-TV-Serie“ und „Bester Darsteller in einer Comedy-TV-Serie“ (Gael García Bernal) sichern. Die Amazon Originals Serie nimmt die Zuschauer wieder mit auf eine Reise in die Welt der Orchestermusik voller Intrigen und Beziehungsdramen. In der zweiten Staffel sind die Fortschritte des Orchesters ins Stocken geraten. Hailey und Rodrigo haben mit beruflichen und persönlichen Problemen zu kämpfen und müssen ihre Beziehung klären, bei der immer mehr die Grenzen verschwimmen. Gleichzeitig hat das Orchester nicht nur die bevorstehende Lateinamerika-Tour, sondern auch einen potentiellen Streik zu bewältigen.

„Das geheimnisvolle Kochbuch“

Für Kinder ist mit „Das geheimnisvolle Kochbuch“ Neues auf Amzon Prime zu erwarten. In der neuen Amazon Originals Serie für Kinder entdecken das Mädchen Kelly Quinn und ihre beiden besten Freundinnen Darbie und Hannah auf dem Dachboden ein Kochbuch mit magischen Rezepten. In der ersten Folge versuchen die Mädchen, mithilfe des Kochbuchs Kellys Großmutter von einem mächtigen Fluch zu befreien.

 

Bildquellen:

  • Mozart_in_the_Jungle: ©amazon.de