Ein deutscher Krimi als Film Noir - kann das gut gehen? Es kann und wie! In den Hauptrollen verkörpern Werner Toelke, Herbert Köfer, Eberhard Esche und Ruth Kommerell die Protagonisten und verleihen ihnen eine authentische Erscheinung. Ganz in der Tradition des Film Noir und in den Fußstapfen von Philip Marlowe tappt der Kriminalleutnant Fred Massenger im Sumpf des Verbrechens einer Kleinstadt. Der dreiiteiliger Krimi in Straßenfeger-Qualität kommt von Studio Hamburg Enterprises ab sofort auf DVD.

Das „Riverboat“ ist ein schwimmender Nachtclub, indem sich Nachts die Honoratioren des nahe gelegenen Ortes Riverport die Zeit vertreiben. Natürlich geht nicht alles mit rechten Dingen zu, aber schließlich sitzt auch ein Teil der lokalen Polizei mit im „Riverboat“. Die Wahlen stehen an und da passiert, was keiner für möglich gehalten hätte. Das „Riverboat“ geht in Flammen auf. Aber das ist erst der Auftakt zu eine ganzen Serie von Verbrechen in der Stadt Riverport. Die ersten Spuren führen zu Senator Holding, der ein Opfer des Brandes auf dem „Riverboat“ war. Die Vergangenheit des Senators liegt im Dunklen und es scheint, als ob er einiges zu verbergen hatte. Damit ist er nicht allein in Riverport. Bei den Ermittlungen kommen immer mehr Geheimnisse der prominenten Persönlichkeiten der Stadt ans Licht. Alle scheinen hinter einer Tasche mit Fotos her zu sein, in der belastendes Material zu sein scheint. Kriminalleutnant Fred Massenger ist neu in der Stadt und bekommt den Rat, sich herauszuhalten. Bald wird er bereuen, dass er nicht auf diesen Rat gehört hat.

Details zur DVD „Mord in Riverport“

  • Mord in RiverportDVD-Premiere
  • Umfang: 1 DVD
  • Genre: TV-Film / Krimi
  • Produktionsjahr: 1963
  • Laufzeit: 155 Minuten
  • Bildformat: 4:3
  • Tonformat: DD 2.0 Mono
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: ab 6 Jahren
  • UVP: 14,95 €
  • EAN: 4052912870741
  • Veröffentlichungsdatum: 22. Juni 2018

Bildquellen:

  • „Mord in Riverport“ – Cover: Bild: © 2018 Studio Hamburg Enterprises GmbH
  • „Mord in Riverport“ – Szene: Bild: © 2018 Studio Hamburg Enterprises GmbH