Der vielfach international ausgezeichnete Animationsfilm „Miss Hokusai“ startet nun endlich auch in den deutschen Kinos. Am 16. Juni fällt der Startschuss für den Welterfolg. Katsushika Hokusai (1760-1849) zählt zu den bekanntesten Künstlern Japans. Seine Werke inspirierten auch Monet, van Gogh und andere europäische Künstler. Doch über Hokusais Tochter O-Ei, die ihrem Vater assistierte oder sogar unter seinem Namen malte, ist kaum etwas bekannt. „Miss Hokusai“ zeichnet das lebendige Porträt einer begabten, freigeistigen Frau, Tochter und Künstlerin: „Wir sind Vater und Tochter; mit zwei Pinseln und vier Essstäbchen bringen wir uns immer irgendwie durch.“

Keiichi Hara (Summer Days with Coo, Colorful) inszenierte „Miss Hokusai“ nach einem Drehbuch von Miho Maruo (Colorful) und basierend auf dem populären Manga „Sarusuberi“ von Hinako Sugiura. 350 Filmemacher arbeiteten drei Jahre lang an der international preisgekrönten Produktion. Die Figuren stammen von Chef-Animator Yoshimi Itazu (Wie der Wind sich hebt), die Hintergründe von Hiroshi Ono (Ein Brief an Momo). „Miss Hokusai“ startet am 16. Juni 2016 in den deutschen Kinos. Bereits am 10. Juni eröffnet das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg die Ausstellung „Hokusai x Manga: Japanische Popkultur seit 1680“ mit beeindruckenden Werken von Hokusai und weiteren Künstlern und einem Bogenschlag zu den visuellen Massenmedien des modernen Japan: Manga, Anime und Computerspiele.

Zu sehen ist der Originaltrailer mit englischem Untertitel.

Und hier die Liste der internationalen Auszeichnungen, die sich mit ein wenig Geduld besser liest:

39th Annecy Animation Film Festival (2015) / Offizieller Wettbewerb – Preis der Jury

18th Fantasia Film Festival (2015) / Eröffnungsfilm – Satoshi Kon Award –

Gold Audience Award – Prix Séquences

28th Helsinki International Film Festival (2015) / Offizielle Auswahl

6th Scotland Loves Animation (2015) / Offizieller Wettbewerb – Preis der Jury

48th Sitges Fantastic Film Festival (2015) / Offizieller Wettbewerb –

Bester animierter Spielfilm

17th Bucheon International Animation Festival (2015) / Offizieller Wettbewerb –

Großer Preis

28th Tokyo International Film Festival (2015) / Offizielle Auswahl

26th Stockholm International Film Festival (2015) / Offizielle Auswahl

9th Asia Pacific Screen Awards (2015) – Bester animierter Spielfilm

39th Japan Academy Prizes (2016) – Excellence Prize

70th Mainichi Film Awards (2016) – Bester animierter Spielfilm

Bildquellen:

  • Miss_Hokusai: © 2014 -­ 2015 Hinako Sugiura•MS.HS/ Sarusuberi Film Partners All Right Reserved