Gleich drei Action-Kampf-Knaller der Marke Chan sind in der „Jackie Chan Triple Action Collection“enthalten. KochFilms hat die drei Filme frisch gepresst und am 14. März 2019 veröffentlicht. 

Das klassische Kampfsport-Epos „Forbidden Kingdom“ vereint erstmals die Legenden Jackie Chan und Jet Li. Die beiden Kriegerhelden müssen sich zusammenraufen und einen jungen Mann in die Geheimnisse des Kung Fu einweihen, um eine dunkle Bedrohung abzuwenden. „Railroad Tigers“ zeigt Jackie in augenzwinkernder Robin-Hood-Manier als Anführer rebellierender chinesischer Bahnarbeiter. „Kung Fu Yoga“ schließlich bringt feinste Martial Arts und den Ideenreichtum Bollywoods zusammen. Unter Regielegende Stanley Tong („Rumble in the Bronx“) ergründet Chan als Archäologe eine sagenumwobene Legende.  

Eigentlich gibt es nur einen Actionstar auf der Welt: Jackie Chan. Denn nur er hat die körperlichen Strapazen der wahnwitzigen Figuren in seiner beeindruckenden Martial-Arts-Karriere auch tatsächlich selbst erlitten. Er scheut – bis heute – nicht vor lebensbedrohlichen Stunts zurück und die legendären Outtakes während der Abspänne seiner Filme sind beeindruckend für sich. Anders als so viele seiner Mitstreiter aus Hongkong, versuchte er nie den großen Bruce Lee zu kopieren, sondern schuf mit Akrobatik und Humor – und seiner Liebe für Buster Keaton und Charlie Chaplin – seinen eigenen Stil. Jackie Chan als Menschgewordenes Actionkino.

Die „Jackie Chan Triple Action Collection“ ist ab sofort erhältlich. 

 

Bildquellen:

  • Jackie_Chan: ©KochFIlms 2019
  • Jackie_Chan: ©KochFIlms 2019