Zum kürzlichen Home-Entertainment-Start von „Lebe Deine Träume (Laiv Sapane)“ auf DVD und digital konnte Tiberius Film den Verein Friends-For-Hopeals Unterstützer gewinnen. In der gemeinnützigen Initiative mit Sitz in München engagieren sich die Mitglieder ehrenamtlich, um Kindern und Jugendlichen ärmerer Länder durch den Zugang zu Bildung ein menschenwürdiges und selbständiges Leben auf nachhaltiger Basis zu ermöglichen.

Der indische Film „Lebe Deine Träume (Laiv Sapane)“ ist ein starkes Plädoyer für Mädchen- und Frauenbildung in Indien und bietet Friends-For-Hopedamit eine Plattform, die Vision des Vereins weiter zu verbreiten. „Unsere Vision ist, dass jedes Kind einen Zugang zu Bildung bekommt“, so Thomas Thirolf, der Gründer des Vereins.

Projekt „Barefoot College“ für benachteiligte Kinder

Der Verein unterstützt die Heimkino-Veröffentlichung des Films mit Aktionen über seine Social Media-Kanäle und bindet ihn in seine Kommunikation mit Spendern ein. Als Bonus ist auf der DVD der Kurzfilm „A Life Changer“ über das Barefoot College Brückenschul-Internat enthalten. Hier wird eindrucksvoll über die Wirkweise und Ziele des Projekts berichtet. Im Barefoot College erhalten Kinder aus niederen Kasten in einem wertschätzenden und fürsorglichen Umfeld eine umfassende schulische und soziale Vorbereitung, um dann weiter auf die öffentlichen Schulen zu gehen. Das Barefoot College ist ein Projekt, das aktuell von Friends-For-Hopeunterstützt wird.
Mehr über die Arbeit von Friends-For-Hope unter www.friends-for-hope.de

Liebeserklärung an das Leben

„Lebe Deine Träume (Laiv Sapane)“ ist eine herzerwärmende Mutter-Tochter-Geschichte und eine Liebeserklärung an das Leben. Mit authentischen Charakteren statt kitschigen Klischees thematisiert die Regisseurin Ashwiny Iyer Tiwari die Benachteiligung von Frauen in Indien. Und zeigt, dass es sich lohnt, für Veränderungen einzutreten. Das starke Spiel der DarstellerInnen sowie die schönen Bilder ermöglichen den Zuschauern einen Einblick in eine fremde aber reale Welt.

Keine Lust auf Schule

Die 14-jährige Appu hat keine Lust, in die Schule zu gehen. Lernen findet sie überflüssig, denn eines ist sowieso schon klar: Sie wird Dienstmädchen wie ihre Mutter. Ihre Mutter Chanda hat kein leichtes Leben und arbeitet hart, um das Schulgeld zu bezahlen. Als die Prüfungen kurz bevor stehen, steht die Entscheidung an, ob Appu auf das College geht. Chanda hat große Träume für ihre Tochter. Um sie zu motivieren, sich endlich richtig anzustrengen, hat Chanda einen verrückten Plan: Sie schreibt sich selbst als Schülerin in Appus Klasse ein. Wie peinlich! Die eigene Mutter als Klassenkameradin? Chandas Plan geht auf und beide schließen eine Wette ab. Sollte Appu bei ihrem nächsten Mathe-Test besser abschneiden als ihre Mutter, wird Chanda sofort die Schule wieder verlassen.

Bildquellen:

  • Lebe Deine Träume_Laiv Sapane: Bild: © Tiberius Film GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*