Ab 28. Februar 2019 präsentiert KSM die charmante Komödie „Ja, ich will... bis ich Nein sage" als DVD im Handel. Der Film bespricht auf amüsante Weise die Unzulänglichkeiten von Männern und Frauen. Temporeich und höchst ironisch von Hauptdarstellerin Lake Bell („Es ist kompliziert...!“).

Die kompromisslose Dokumentarfilmerin Vivian Prudeck (Dolly Wells) ist für ihren neuen Film auf der Suche nach Ehepaaren, an denen sie ihre revolutionäre Idee überprüfen will: den Sieben-Jahres-Ehevertrag. Nach Ablauf der sieben Jahre wäre die Ehe automatisch beendet, jedoch bestünde die Option auf Verlängerung. Aus jeweils ganz unterschiedlichen Gründen finden sich drei Paare, die bereit sind, vor Vivians Kamera zu treten und ihr Privatleben auseinander nehmen zu lassen. Alice (Lake Bell) und Noah (Ed Helms) „arbeiten“ reichlich verkrampft am ersten Kind, während Fanny (Amber Heard) und Zander (Wyatt Cenac) scheinbar glücklich und völlig frei in einer offenen Beziehung leben. Für Cybil (Mary Steenburgen) und Harvey (Paul Reiser) schließlich könnte die Filmteilnahme der Weckruf für ihre eingeschlafene Beziehung sein. Da lassen Tränen, Chaos und Zoff nicht lange auf sich warten und schnell nimmt das Experiment einen gänzlich unerwarteten Lauf.

„Ja, ich will… bis ich Nein sage“ erscheint am 28. Februar 2019 als DVD.

Bonusmaterial: Lake Bell hinter der Kamera, Entfallene Szenen, „Paar-Therapie“, „Der Film im Film“, Trailer, Bildergalerie.

 

Bildquellen:

  • Ja_ich_will: ©KSM Film