Sie ist immer noch titellos, die Fortsetzung zum Abenteuerfilm „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson („Skyscraper“). Die Dreharbeiten sind nun aber offiziell abgeschlossen, alles ist „im Kasten“. Das hat Johnson auf Instagram verkündet. Auf neuen Fotos posiert der Hollywood-Star dort mit Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan, im Dreh-Outfit und – mitten in der Wüste!

„Meine Damen und Herren, die ‚Jumanji‘-Fortsetzung ist offiziell abgedreht“, twitterte Dwayne Johnson. Für das Sequel von „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ – sprechen wir der Einfachheit halber von „Jumanji 3“ – wird man wohl einen neuen Untertitel brauchen. Denn die Story spielt nicht mehr nur im Dschungel. Sondern es geht vom dichten Urwald über schneebedeckte Berge bis hin zu glühenden Wüstendünen.

Erwartungen mehr als übertroffen

Kaum ein anderer Film der letzten Jahre wurde im Vorfeld mit so viel Skepsis bedacht und hat dann die Erwartungen so übertroffen wie „Jumanji: Willkommen im Dschungel“, das Remake des ersten „Jumanji“-Films von 1995. An den Kinokassen entwickelte sich der Streifen mit fast einer Milliarde US-Dollar Einspielergebnis weltweit zum Megahit.

Fast die komplette Besetzung kehrt zurück

Im Dezember dürfen wir uns nun auf ein Sequel freuen, das fast die komplette Besetzung vor und hinter der Kamera zurückbringt. Jake Kasdan führt wieder Regie. Das Drehbuch stammt einmal mehr von Jeff Pinkner und Scott Rosenberg. Und in den Hauptrollen sind erneut Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan zu sehen. Auch die jungen Darsteller sind alle, als Jumanji-Avatare, wieder mit dabei: Alex Wolff, Madison Iseman, Ser’Darius Blaine und Morgan Turner. Weitere Rückkehrer aus dem Vorgängerfilm: Nick Jonas und Rhys Darby.

Neu an Bord

Aber es gibt auch Neuzugänge. Neben den vertrauten Gesichtern sind vier Schauspieler neu an Bord der Fortsetzung. Etwa die Hollywood-Veteranen Danny DeVito (“Solitary Man”) und Danny Glover (“Lethal Weapon”). Ferner Comedian-Newcomerin Awkwafina (“Ocean’s 8”) sowie Dania Ramirez (“X-Men – Der letzte Widerstand“).

Storyline: geheim!

Deren Rollen im kürzlich abgedrehten Film sind genauso wenig bekannt wie Details zur Story und Handlung von „Jumanji 3“. Letztlich wird es wohl wieder darum gehen, dass die Protagonisten in dem tückischen Spiel um ihr Leben kämpfen, nur diesmal eben an etlichen Schauplätzen. In die deutschen Kinos kommt „Jumanji 3“ am 12.12.2019. Bis dahin können wir uns ja noch einmal den Vorgänger zu Gemüte führen – er ist auf Blu-ray, 3D Blu-ray, 4K Ultra HD und DVD erhältlich.

Bildquellen:

  • Jumanji Willkommen im Dschungel: © Sony Pictures