Nun ist es offiziell: „Venom 2“ wird gedreht. Nach dem raketenhaften Erfolg von „Venom“ an den Kinokassen mit 855 Millionen Dollar Einspielergebnis weltweit hat Sony Pictures die Fortsetzung des SciFi-Antihelden-Films bestätigt. Und wir dürfen uns wieder auf Tom Hardy als Eddie Brock alias Venom in der Titelrolle freuen.

Tom Hardy hat dem Vernehmen nach bereits für „Venom 2“ und „Venom 3“ Verträge unterzeichnet. Für „Venom 2“ kehren auch Drehbuchautorin Kelly Marcel und wahrscheinlich der Rest der Stammbesetzung zurück. Vermutlich mit einer Ausnahme: Erfolgsregisseur Ruben Fleischer wird wohl nicht mit dabei sein. Er ist mit der Regie von „Zombieland 2“ beschäftigt. Die Zombie-Komödie startet am 10. Oktober 2019 in den deutschen Kinos.

Woody Harrelson als Killer

Ebenfalls im Gespräch für den Cast des „Venom“-Sequels ist Woody Harrelson („True Detectives“, „Die Tribute von Panem“). Harrelson war bereits im Abspann von „Venom“ zu sehen. Hier mimte er den Serienkiller Cletus Kasady alias Carnage. In der Comicvorlage ist der Schurke Carnage sozusagen die rote, wesentlich skrupellosere Variante von Venom. Zudem wird in „Venom 2“ auch die Rückkehr von Michelle Williams als Eddie Brocks Ex-Verlobte Anne erwartet.

Zusammentreffen mit Spider-Man?

Immer wieder wird auch über ein Zusammentreffen des Antihelden mit Spider-Man in den Venom-Fortsetzungen spekuliert. Ob allerdings Spider-Man selbst in den Filmen auftaucht, steht noch in den Sternen, zumal die jüngst in „Avengers: Infinity War“ aufgeworfenen Schicksalsfragen zunächst einmal in „Avengers: Endgame“ (25.04.2019) sowie in „Spider-Man: Far From Home“ (05.07.2019) aufgeklärt werden müssen. Auch die rechtliche Frage dürfte etwas komplizierter sein, da sich Sony-Pictures und Disneys Marvel Studios derzeit die Rechte am „Spider-Man“-Franchise teilen.

Geduld bis Herbst 2020

Ein Kinostart für „Venom 2“ ist noch nicht bekannt. Es dürfte aber bis Herbst 2020 dauern, bis Eddie Brock erneut die Leinwand unsicher macht. Zunächst einmal wird „Venom“ auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D sowie UHD-Blu-ray erscheinen. In Deutschland ist der Film ab dem 14. Februar in mehreren Editionen erhältlich.

Bildquellen:

  • Tom Hardy: Bild: © Sony Pictures
  • Venom BD: Bild: © Sony Pictures
  • Venom: Bild: © Sony Pictures