In zwei Wochen hat das Warten ein Ende, dann startet mit „Spectre“ das 24. Abenteuer des berühmten britischen Geheimagenten in den deutschen Kinos. Im Free-TV wird der Film nicht vor 2017 zu sehen sein, allerdings wurde bereits am Dienstag bekannt, wo der neueste James-Bond-Film dann zu sehen sein wird. Und zwar im ZDF, das sich durch eine Fortführung der Zusammenarbeit mit der Tele München Gruppe (TMG) die Erstausstrahlungsrechte sicherte.

Doch nicht nur „Spectre“ wird demnächst im ZDF zu sehen sein, denn der Vertrag sichert den Mainzern die Rechte an allen James-Bond-Filmen und somit die exklusive Ausstrahlung im Free-TV.

In dem Filmpaket sind neben den Bond-Filmen noch weitere nationale wie internationale Titel vertreten, darunter der Actionkracher „R.E.D.“ mit Bruce Willis, Helen Mirren und Morgan Freeman, die französische Komödie „Verstehen Sie die Béliers?“ mti Karin Viard sowie die neue TMG-Eigenproduktion „Die Trapp Familie – Ein Leben für die Musik“.

Bildquellen:

  • Spectre: © Sony Pictures/MGM

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*