Sie liebt Schokolade zum Frühstück und ist ziemlich oft am Rande des Wahnsinns – die Rede ist von Bridget Jones. Lange warteten Fans auf eine Fortsetzung der beliebten romantischen Komödie und dürfen sich jetzt endlich über den Drehstart von Teil drei freuen. Gestern fiel in London die erste Klappe zu „Bridget Jones’s Baby“.

Erzählt wird darin ein weiteres Kapitel von Bridget (Renée Zellweger), in dem sie ungeplant schwanger wird. An der Seite von Zellweger spielt wieder Collin Firth als Mark Darcy sowie Patrick Dempsey, bekannt aus „Grey’s Anatomy“.

„Bridget Jones’s Baby“ basiert auf den Kolumnen von Helen Fielding, die bereits die Vorlagen für die vorherigen Filme lieferte. Gemeinsam mit Emma Thompson und Dan Mazar ist sie auch für das Drehbuch verantwortlich. Somit schließt der Film die Lücke zwischen dem letzten Film, „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“, und dem neuesten Roman „Bridget Jones – Verrückt nach ihm“.

Regie übernimmt erneut Sharon Maguire, die bereits „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ inszenierte. Kinostart soll im Jahre 2016 sein.

Bildquellen:

  • Bridget Jones (Renée Zellweger): © Studiocanal