„Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“, der einen Publikumspreis auf dem diesjährigen, renommierten SXSW Film Festival in Austin, Texas, gewann, läuft ab dem 20. Juni 2019 bundesweit in den Kinos. 

Kann das gut gehen, wenn eine erfolgreiche, unabhängige Politikerin und ein schräg-charmanter Chaot ohne konkreten Lebensplan aufeinandertreffen und beschließen zusammenzuarbeiten? Überzeugen Sie sich selbst von der unvergleichlichen Chemie zwischen dem Odd-Couple Charlize Theron und Seth Rogen in der besten Komödie dieses Jahres.

Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und Charlotte Field (Charlize Theron) und Fred Flarsky (Seth Rogen) könnten unterschiedlicher nicht sein: Sie, die Außenministerin der Vereinigten Staaten, intelligent, gebildet und versiert. Er, ein durchaus talentierter Journalist mit leichtem Hang zum Chaotischen. Nichts verbindet die beiden, außer dass sie vor Jahren sein Babysitter und er unsterblich in sie verliebt war. Als die beiden sich nun wiedertreffen, stellt Charlotte ihn spontan als Redenschreiber ein. Stellt sich nur die Frage: Wie schafft man es, als Nerd eine wahnsinnig elegante Frau zu beeindrucken? Und wie gut ist die Idee, ein Verhältnis mit seiner Chefin anzufangen?

„Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“, der einen Publikumspreis auf dem diesjährigen, renommierten SXSW Film Festival in Austin, Texas, gewann, entstand unter der Regie von Komödienexperte Jonathan Levine, der bereits mit „Mädelstrip“ mit Amy Shumer und Goldie Hawn sowie „50/50: Freunde fürs (Über)Leben“ mit Seth Rogen auf sich aufmerksam machen konnte.

„Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“ kommt am 20. Juni 2019 bundesweit in die Kinos.

Bildquellen:

  • Long_Shot: ©Studiocanal 2019