Klein und unscheinbar kommt das Meisterwerk von Antoine de Saint-Exupéry daher, wenn man das dünne Büchlein aufschlägt. „Der kleine Prinz“ wurde schon oft verfilmt, doch die Wärme und Gedankentiefe der Geschichte ist einfach zeitlos, und so ist auch die aktuelle Adaption von Mark Osborne (u.a. „Kung Fu Panda“) eine willkommene Bereicherung dieser Riege. Ein wenig muss man sich allerdings noch gedulden, bis der magische Animationsstreifen in unseren Kinos anläuft: Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist es am 10. Dezember so weit.

 

 

 

Bildquellen:

  • : Warner Bros.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*