Angesichts des Erfolgs und der Popularität des ersten Teils und der hohen Erwartungshaltung war es zu erwarten: „Fack Ju Göhte 2“ setzte sich gleich am Startwochenende an die Spitze der deutschen Kinocharts und brach dabei einige Rekorde.

Mit einem Einspielergebnis von 17,7 Millionen Euro ist die Komödie um Elyas M’Barek nicht nur der am erfolgreichsten gestartete deutsche Film, sondern sogar der am besten gestartete Film überhaupt. Die bisherige Spitzenposition hielt der erste „Harry Potter“-Film „Der Stein der Weisen“.  Bei den Zuschauerzahlen musste sich „Fack Ju Göhte 2“ jedoch mit dem zweiten Platz begnügen, die 2 115 200 Besucher werden allerdings zum Start nur von Michael „Bully“ Herbigs Komödie „(T)Raumschiff Surprise“ überboten.

Dank des fulminanten Starts konnte „Fack Ju Göhte 2“ den bisherigen Dauerbrenner „Minions“ von der Spitze verdrängen, der aber immer noch 65 000 Zuschauer am vergangenen Wochenende in die Kinos locken konnte.

 

 

Bildquellen:

  • Fack Ju Göhte 2: © Constantin