Johnny Depp’s Regiedebut „The Brave“ erzählt vom Indianer Raphael, der mit seiner Frau und den beiden Kindern am Rande der Gesellschaft auf einer Müllhalde lebt. Eines Tages macht ihm der mysteriöse Mr. McCarthy ein schockierendes Angebot: Für 50.000 Dollar soll sich Raphael vor laufender Kamera foltern und hinrichten lassen. Um seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen, willigt er schweren Herzens ein. Es bleibt ihm nur eine Woche Zeit, um sich von seinen Lieben zu verabschieden ..

DVD-Cover "The Brave"

DVD-Cover „The Brave“

„The Brave“ ist das eindrucksvolle Regiedebüt von Schauspielikone Johnny Depp, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Gregory Mcdonald. Mit Johnny Depp und Filmlegende Marlon Brando in den Hauptrollen, die bereits in der Romanze „Don Juan DeMarco“ (1994) zusammen vor der Kamera überzeugten, ist der Film unter anderem schon seiner Besetzung wegen sehenswert und ein eindringlicher, gesellschaftskritischer Neo-Western und ein kontroverses Drama: Für Fans der Regie-Altmeister Jim Jarmusch und Emir Kusturica. „The Brave“ erzählt eine ergreifend-emotionale Geschichte um Aufopferung, Liebe und Treue – bildgewaltig inszeniert und mit einem starken, atmosphärischen Soundtrack von Iggy Pop. Unter anderem war der Film für die Goldene Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1997 nominiert.

Bildquellen:

  • The_Brave: capelight pictures 2004-2016
  • The_Brave: ©capelight pictures 2004-2016