Am 29. März startet „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ in den deutschen Kinos. Der Film ist eines der teuersten und aufwendigsten Kinoprojekte der deutschen Filmgeschichte, produziert von der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Warner Bros. Entertainment, Studio Babelsberg, Constantin Film und der australischen Firma Malao Film.

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland. Auf der Insel leben vier Menschen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher. Um ein kleines Kind namens Jim Knopf.

Der Beginn eines großen Abenteuers

Jahre später ist Jim (Solomon Gordon) zu einem Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf.

Hinaus in die große Welt

Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel Lummerland hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala. Und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen. Hier wollen sie die Prinzessin befreien und das geheimnisvolle Rätsel von Jims Herkunft lösen.

Die besten deutschen Schauspieler

Die Hauptrollen spielen Solomon Gordon und Henning Baum als Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Unterstützt von Annette Frier als Frau Waas, Christoph Maria Herbst als Herr Ärmel, Uwe Ochsenknecht als König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Außerdem: Milan Peschel als Scheinriese Herr Tur Tur und Rick Kavanian als die Wilde 13.  Sowie mit der Stimme von Michael Bully Herbig (Nepomuk).

Bildquellen:

  • Jim Knopf und Lukas: Bild: © Warner Bros. Pictures Germany

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*