"Kopfüber in die Nacht" ist vieles, ein Actionthriller, eine Komödie, eine Parodie. Das mag zum Teil an der kruden Geschichte liegen, die den namhaften Cast durch das nächtliche Los Angeles jagt. Aber die Handlung ist nur Nebensache, denn es geht um Unterhaltung auf hohem und vor allem schnellen Niveau. Und das hat John Landis mit seinem Kultklassiker aus dem Jahr 1985 erreicht. Das Wiedersehen mit dem jungen Jeff Goldblum, der verführerischen Michelle Pfeiffer und mit David Bowie als Dandy ist sehenswert und empfehlenswert. Die DVD, Blu-ray und als Meidabook kommt am 6. Dezember 2018 in den Handel.

Ed Okin (Jeff Goldblum) sieht sich wie im falschen Film. Sein Job füllt ihn nicht aus, die Ehefrau treibt es mit fremden Männern und des Nachts kann er nicht ungestört schlafen. Der nächste Tag bietet keine Besserung, alles ist und bleibt, wie gehabt. Wenn er schon nicht schlafen kann und seine Frau sich mit anderen Männern vergnügt, springt der frustrierte Ed nachts in sein Auto und durchstreift die Straßen des nächtlichen Los Angeles.

Kopfüber in die NachtDa passiert dem Unglücklichen ein scheinbar weiteres Ungemach. Dem Nobody springt unversehens die hübsche Diana (Michelle Pfeiffer) vor die Kühlerhaube. Und die führt eine viel gesuchte Fracht mit sich, sechs Schmuggel-Smaragde hat die Blondine in ihrem Besitz. Der Schönheit folgen schon die wahren Eigentümer: schießwütige Iraner. Diana überlegt nicht lange und schlüpft in Eds Wagen. Der überraschte Ed drückt notgedrungen aufs Gaspedal und flüchtet mit Diana in das Dunkel der Nacht. Aber das ist nur der Startschuss für eine wilde Verfolgungsjagd, der sich nicht nur der iranische Geheimdienst, sondern auch französische Gangster und schließlich amerikanische Cops anschließen. Und dann ist da noch dieser undurchsichtige Dandy (David Bowie), dessen Absichten noch ganz im Dunkel liegen.

Die Story von „Kopfüber in die Nacht“ ist schwer wiederzugeben, zu undurchsichtig sind die Handlungsstränge, wirr die Verfolgungsjagd und die Absichten der Verfolger. Der Kult-Regisseur John Landis schickt den Stadtneurotiker Jeff Goldblum und Verbrecher-Prinzessin Michelle Pfeiffer auf eine Achterbahn der absurden Ereignisse und abstrusen Geschichten. Den Thriller füllt er mit Filmzitaten und schickt seine erlesene Auswahl an Schauspielern in haarsträubende Abenteuer. Die vielen schrägen Gestalten werden verkörpert von Stars wie David Bowie, Dan Aykroyd sowie Landis‘ Regiekollegen Don Siegel, David Cronenberg und Roger Vadim.

Die Details zu „Kopfüber in die Nacht“

  • Kopfüber in die NachtExtras: Trailer, Dokumentation „B.B. King: Into the Night“, Interview mit John Landis, Interview mit Jeff Goldblum, 20-seitiges Booklet, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
  • Medienauswahl: Mediabook, 1 Blu-ray, 2 DVDs
  • Regie: John Landis
  • Darsteller: Jeff Goldblum, Michelle Pfeiffer, David Bowie u.a.
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2018
  • Originaltitel: Into The Night
  • Produktionsjahr: 1985
  • Produktionsland: USA
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Filmlänge: ca. 121 Minuten
  • Tonformat: DTS-HD Master Audio 2.0
  • Bildformat: 1.85:1
  • Regionalcode: B
  • Sprache(n): Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • EAN4020628757656
  • Artikelnummer: 1029212

Bildquellen:

  • „Kopfüber in die Nacht“ – Szene: Bild: © 2018 Koch Films
  • „Kopfüber in die Nacht“ – Cover: Bild: © 2018 Koch Films
  • „Kopfüber in die Nacht“ – Szene: Bild: © 2018 Koch Films