Man kann es nicht oft genug sagen, wie wichtig eine gute Schulausbildung ist. Fehlt sie, muss man als Verkäufer von Barbecue-Grills arbeiten. Dabei sollte man mit Vorsicht herangehen und nicht gleich den gesamten Arbeitsplatz abfackeln, wie Teddy es in seinem Übereifer getan hat. Da der neue Job als Börsenmakler an seinen Noten scheitert, muss er wieder zur Abendschule. Hartes Brot für den Lebenskünstler, aber auch für den zweiten Bildungsweg hat Teddy eine Lösung parat. Der Kinostart war Mitte November 2018.

Seine Schulausbildung hat Teddy Walker (Kevin Hart) nicht erfolgreich abgeschlossen. Warum auch, mit seinem Einfallsreichtum und dem ihm eigenen losem Mundwerk ist er auch so erfolgreich. Er verkauft Barbecue-Grills und davon nicht zu wenige. Regelmäßig wird er zum Mitarbeiter des Monats gewählt. Eines Tages übertreibt er es aber gewaltig und durch sein Missgeschick fliegt der ganze Laden in die Luft. Da liegt es nahe, dass sein Chef meint, er solle sich nach einem neuen Job umsehen.

Wenn das mal nicht die Chance ist, endlich in seinem Traumberuf als Börsenmakler zu arbeiten. Er muss aber sehr schnell feststellen, dass er ohne einen Schulabschluss maximal in einem Hühnerkostüm vor einer Fastfood-Kette Werbung machen kann. Das sieht selbst der sonst so selbstbewusste Teddy ein, dass er seinen Schulabschluss endlich nachholen muss. Also besucht er die Abendschule auf seiner früheren High School.

Genau dort trifft Teddy seinen damaligen Mitschüler und Schulstreber. Nur dass der mittlerweile der Schulleiter (Taran Killam) ist und an der High School das Sagen hat.  Erschwerend kommt hinzu, dass Teddys Abendschullehrerin Carrie (Tiffany Haddish) sich sehr für ihre Schüler engagiert, um sie im Leben voranzubringen. Ungeachtet ihrer Herkunft und ihrer intellektuellen Möglichkeiten. Dumm nur, dass sie ausgerechnet Teddy nach kurzer Beobachtung „klinisch dumm“ erklärt. Teddy sieht sich zutiefst gekränkt und weiß nur einen Ausweg. Mit ein paar weiteren Versagern will er ausgerechnet die Ergebnisse der Abschlussprüfung zu stehlen.

Night SchoolComedy-Star Kevin Hart und Produzent Will Packer haben bereits bei der Hit-Reihe Ride Along zusammengearbeitet. Der ihnen eigene Stil kommt auch bei „Night School“ wieder zum Einsatz. Kevin Hart ist nicht nur Produzent und Hauptdarsteller, sondern hat auch am Drehbuch mitgewirkt. An seiner Seite spielt die schlagfertige Tiffany Haddish die Abendschullehrerin Carrie. Für „Night School“ trifft die Schauspielerin erneut auf den Regisseur Malcolm D. Lee, mit dem sie auch bei ihrem Durchbruch Girls Trip zusammenarbeitete.

Informationen zu „Night School“

  • Kinostart: 15. November 2018
  • Verleih: Universal Pictures International Germany
  • Besetzung: Kevin Hart, Tiffany Haddish, Rob Riggle, Taran Killam, Tracy Morgan, Romany Malco
  • Regie: Malcolm D. Lee
  • Drehbuch: Kevin Hart, Harry Ratchford, Joey Wells, Matt Kellard, Nicholas Stoller, John Hamburg
  • Filmlänge: ca. 112 Minuten // deutsche Fassung

Bildquellen:

  • „Night School“ – Plakat: Bild: © 2018 Universal Pictures International All Rights Reserved
  • „Night School“ – Szene: Bild: © 2018 Universal Pictures International All Rights Reserved