Nach „Galerie des Grauens“ und „Die Rückkehr der Galerie des Grauens“ startet nun in Kürze die dritte Reihe mit Sci-Fi und Horror-Titeln aus den 50er Jahren. Wie schon bei den vorherigen beiden Reihen wird der erste, von insgesamt zehn, Titeln zusammen mit einer Box  ausgeliefert, die Platz für alle Veröffentlichungen bietet.

Im ersten Titel der Reihe „Der Fluch des Dämonen“ trifft der amerikanische Psychologe John Holden in England ein, um dort mit einigen Kollegen die Aktivitäten eines Teufelskultes unter der Leitung des charismatischen angeblichen Hexenmeisters Karswell aufzudecken. Dort erfährt er, dass Professor Harrington, der an dem gleichen Projekt arbeitete, jüngst unter schrecklichen Umständen ums Leben gekommen ist. Obwohl Karswell ihn warnt, obwohl merkwürdige Vorfälle sich häufen und scheinbar jeder – einschließlich Harringtons hübscher Tochter – fürchtet, dass die Bedrohung sehr viel realer ist, als er es sich vorstellen kann, arbeitet Holden unbeirrbar weiter daran, Karswells Methoden der Massensuggestion zu entlarven. Derweil läuft gnadenlos die Frist ab, die Karswell ihm gewährt hat, bevor ihn das gleiche Schicksal ereilt wie seinen Kollegen Harrington.

„Der Fluch des Dämonen“, von Regiegröße Jacques Tourneur nach einer klassischen Erzählung von Montague Rhodes James gedreht, ist einer der unbestritten großen Klassiker des Horrorkinos – ein suggestiver Exkurs in die Welt der Dämonologie und Hexenkunst, dessen titelgebender Dämon in die Ikonographie des phantastischen Kinos eingegangen ist.

Anolis Entertainment präsentiert nicht nur die gekürzte und abweichend montierte amerikanische Fassung, die auch im deutschen Fernsehen zu sehen war, sondern auch die ungeschnittene, fast 15 Minuten längere Originalversion.

Waren die erste beiden Reihen noch reine DVD-Veröffentlichung wird mit der „Die Rache der Galerie des Grauens“ dem Wunsch der Fans nach HD-Medien Rechnung getragen und bei den Titeln, für die es HD-Master gibt, zusätzlich zur DVD eine Blu-ray beigepackt. Dies ist bei mindestens fünf der zehn Filme der Fall. Der zweite Titel lautet „Planet der toten Seelen“ und erscheint im März 2016, jedoch als reine DVD-Edition.

Bildquellen:

  • Der Fluch des Dämonen: © Anolis Entertainment

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*