„Höre die Stille“ ist ein aufwendig produzierte deutsche Produktion der Filmhochschule München, die den Schrecken des Krieges und das Grauen abseits der Schlachtfelder darstellt. „Höre die Stille erscheint am 6. Dezember 2018 auf u.a. auf Blu-ray.

„Höre die Stille“

Regisseur Ed Ehrenberg („Duell der Brüder – Die Geschichte von Adidas und Puma“; „SOKO Köln“ und „SOKO Leipzig“), ist es gelungen, ein fesselndes und bewegendes Kriegsdrama im Stil von „Unsere Mütter, unsere Väter“ und „Das Lager“ zu schaffen. Das mehrfach ausgezeichnete Kriegsdrama basiert auf einer wahren Begebenheit. 

 
Ukraine 1941: Eine Gruppe deutscher Soldaten sucht tief in feindlichem Gebiet nach Schutz und Essen. Gestrandet in einem kleinen Dorf finden sie dort zu ihrer Überraschung fast nur Frauen vor. Ihre Männer wurden nach Ausbruch des Krieges deportiert oder ermordet. Die Frauen und Soldaten kommen sich voller Hoffnung rasch näher, aber nach einem überraschenden Mord machen sich schnell Zweifel und Misstrauen unter den beiden Gruppen breit. Allmählich aber unaufhaltsam geraten die Dinge endgültig außer Kontrolle und eine unberechenbare Spirale der Gewalt beginnt.

„Höre die Stille“ ist ab dem 6. Dezember im Handel

Bildquellen:

  • hoere-die-stille: ©Tiberius Film
  • Hoere_die_Stille: ©Tiberius Film