Die Dreharbeiten zu „Guardians of the Galaxy Vol. 2″ finden derzeit in den Pinewood Studios in Atlanta/ Georgia statt. Der erste Teil war weltweit erfolgreich und die Fortsetzung wird ab dem 27. April 2017 in den Deutschen Kinos zu sehen sein.

Verantwortlich für das Drehbuch ist erneut der erfinderische James Gunn („Guardians of the Galaxy“, „Slither“), der auch wieder die Regie übernimmt. An seiner Seite sind auch viele Hauptdarsteller des ersten Teils, darunter Chris Pratt („Jurassic World“) als Peter Quill alias Star-Lord, Zoe Saldana(„Star Trek Into Darkness“) als Gamora, Dave Bautista („James Bond 007 – Spectre“) als Drax, Vin Diesel („Fast & Furious 7″) und Bradley Cooper („Joy: Alles außer gewöhnlich“) als Originalstimmen von Baumwesen Groot und Waschbär Rocket, Michael Rooker („Jumper“) als Yondu, Karen Gillan („The Big Short“) als Nebula und Sean Gunn („Gilmore Girls“) als Kraglin. Neu im Darsteller-Ensemble sind Pom Klementieff („Oldboy“), Elizabeth Debicki („Der große Gatsby,“ „Everest“), Chris Sullivan („The Knick,“ „The Drop – Bargeld“) und Kurt Russell („The Hateful Eight,“ „Fast & Furious 7″).

Der erste Teil „Guardians of the Galaxy“ spülte insgesamt über 770 Mio. Dollar in die Kassen, was ihn zum erfolgreichsten Debütfilm im Marvel Cinematic Universe macht. Der Soundtrack zum Film – Peter Quills Awesome Mix Vol. 1, auf dem u.a. David Bowie, die Jackson 5 und 10cc vertreten waren – wurde mit Platin ausgezeichnet und für einen Grammy nominiert. Abzuwarten bleibt, ob  „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ den Rekord einstellen kann.

Bildquellen:

  • Guardians_of_the_Galaxy: ©Walt Disney Studios Motion Pictures Germany